ÖVP punktet vor allem bei Frauen und Pensionisten

ÖVP punktet vor allem bei Frauen und Pensionisten

29.09.2019 21:25:00

ÖVP punktet vor allem bei Frauen und Pensionisten

Die FPÖ war bei den Arbeitern die stärkste Partei, die Grünen überzeugten vor allem bei den Unter-30-Jährigen und den Maturanten.

Der Umfrage zufolge, die von 24. bis 28. September durchgeführt wurde, liegt die ÖVP vor allem bei den Frauen mit 41 Prozent und bei den Pensionisten mit 49 Prozent deutlich vor der SPÖ. Bei den Frauen schafften es die Grünen mit 15 Prozent noch vor der FPÖ (13) auf Platz drei.

Zib2-Interview: Köstinger: 'Das Gröbste ist überstanden' Kurz: Start der Impfungen bei Unter-65-Jährigen Burgenlands Corona-Patienten: Ein Drittel liegt in Wiener Intensivstationen

Die FPÖ ist hingegen nach wie vor die stärkste Partei bei den Arbeitern. Sie erreichte dort 33 Prozent und landete damit vor der ÖVP (27). Im Vergleich zur Nationalratswahl 2017 büßte die FPÖ aber auch bei den Arbeitern deutlich ein. Damals hatten noch 54 Prozent die Freiheitlichen gewählt.

Bei den Selbstständigen konnte die ÖVP ebenfalls punkten und erreichte 37 Prozent. Die Grünen liegen hier mit 18 Prozent auf Platz zwei, dahinter folgt die FPÖ (17). Die Neos konnten mit 14 Prozent ebenfalls überdurchschnittlich punkten. headtopics.com

Bei den Jungen liegt zwar ebenfalls die ÖVP mit 27 Prozent vorne. Besonders stark waren in der Altersgruppe unter 30 Jahren aber auch die Grünen, die mit 24 Prozent auf dem zweiten Platz landeten. Dahinter folgen SPÖ (19) und FPÖ (17). Bei den 30- bis 49-Jährigen liegt die ÖVP mit 30 Prozent vor SPÖ und FPÖ mit jeweils 21 Prozent. Bei der Generation 50+ überzeugte ÖVP-Spitzenkandidat Sebastian Kurz ebenso wie bei den Pensionisten und erreichte mit 44 Prozent einen deutlichen Sieg. Dahinter folgen SPÖ (25) und FPÖ (13).

Weiterlesen: Die Presse »

Bibel - Thomas Brezinas Glaubensbekenntnis in Versen

Ein ausführliches Gespräch mit dem Autor über seine neue Bibel in Reimen, Gebete, die Selbstverständlichkeit seiner Ehe, das Schreiben im Lockdown...

ÖVP deklassiert die SPÖ im Burgenland kurz vor der LandtagswahlÖVP feiert landesweiten Vorsprung von mehr als 14.000 Stimmen. SPÖ Burgenland sieht keinen Auftrag für Koalition auf Bundesebene.

Wahlsieger Kurz und seine ÖVP überragen alle - News | heute.atDie Nationalratswahl 2019 ist geschlagen. Wenig überraschend liegt die ÖVP mit Altkanzler Sebastian Kurz mit deutlichem Vorsprung auf dem ersten Platz.

Kurz zentrales Motiv für ÖVP-Wähler, 'Ibiza' eher unwichtigUmfrage: Ibiza-Video für 70 Prozent der Wähler 'gar nicht' bedeutend - 'Stammwähler' als wichtigstes Motiv bei SPÖ.

Wiener Ex-ÖVP-Chef: „Schönes Bild für Eitelkeiten in der Politik'Bernahrd Görg stellt sein Buch vor – und sorgt sich um die nächste Koalition.

Kritik der ÖVP-Ikone: Leitl: „Ein Wahlkampf zum Genieren“Der Chef der europäischen Wirtschaftskammern, Eurochambres-Präsident Christoph Leitl, geißelt das rot-weiß-rote Nein zu Mercosur. nrw nrw19 nationalratswahl wahlkampf oevp

Jetzt live: ÖVP triumphiert, FPÖ stürzt ab, Grüne erzielen RekordErste Hochrechnung: ÖVP 37,2 Prozent, SPÖ 22 Prozent, FPÖ 16 Prozent, Grüne 14,3 Prozent, Neos 7,4 Prozent, Liste Jetzt 1,8 Prozent.