ÖVP-Ermittlungen - Sämtliche Oppositionsanträge im Nationalrat abgelehnt

12.10.2021 18:49:00

Lesen Sie hier die neuesten Entwicklungen im Zuge der Ermittlungen und der Regierungsumbildung.

OeNr: Sämtliche Oppositionsanträge wurden im Nationalrat abgelehnt. Der erste Tag des neuen Bundeskanzlers im Nationalrat im Blog nachzulesen:

Lesen Sie hier die neuesten Entwicklungen im Zuge der Ermittlungen und der Regierungsumbildung.

Nach dem geplanten Kanzlerwechsel hat Bundespräsident Alexander Van der Bellen die Regierungskrise für beendet erklärt.Die Zweite Republik hat ihren 17.10:38 Nun ist SPÖ-Chefin Rendi-Wagner am Wort Rendi schießt sofort zurück und attackiert Schallenberg:"Sie sind gestern als Kanzler und nicht als ÖVP-Obmann angelobt worden".Video: krone.

Am Montag wurde Alexander Schallenberg als neuer Bundeskanzler, Michael Linhart als neuer Außenminister angelobt.Lesen Sie hier alle aktuellen Entwicklungen.Alexander Schallenberg, Nachfolger von Sebastian Kurz, ist am Montag von Bundespräsident Alexander Van der Bellen angelobt worden, mit ihm Michael Linhart, zuletzt Botschafter in Paris, als neuer Außenminister.\n\n\n \n." Es gehe um"schwerste Vorwürfe" gegen Kurz und sein engstes Umfeld.

Weiterlesen:
Wiener Zeitung »
Loading news...
Failed to load news.

ÖVP-Ermittlungen - Der Hintergrund rückt in den FokusAnalyse: 'Ich bin kein Schattenkanzler', sagt Sebastian Kurz. Aber wie viel Spielraum wird Kanzler Alexander Schallenberg haben? Von simonrosner -

Sondersitzung im Nationalrat nach Kurz-AbgangNach dem Rücktritt von Sebastian Kurz findet heute im Nationalrat die erste Sondersitzung statt.

Schallenberg angriffig, streckt aber Hand ausAlexander Schallenberg (ÖVP) stellte am Dienstag in seiner neuen Rolle als Bundeskanzler dem Nationalrat vor. Dabei machte er sogleich klar, dass er ... Angriffslustig streckt aber Hand aus? Diese Partie kann sich ihre Hand sonstwo hinstecken. Der Typ war von Anfang an dabei. Auder gehört weg. Er war der Mentor von Kurz im Außenamt. Alexander Georg Nicolas Christoph Wolfgang Tassilo Schallenberg, Bundeskanzler auf dem Papier, wird eng mit Bundeskanzler, nicht auf dem Papier, Kurz zusammenarbeiten u. sich mit ihm eng abstimmen. Mit den Grünen auch... Bei den Bürgern kommt er garantiert nicht an Ein Kanzler, der entgegen eines besseren Wissens behauptet, dass an den Vorwürfen nichts dran ist :-) RESPEKT :-)

Neo-Kanzler Schallenberg „entsorgt“ Justiz-AktAuch wenn sich der frischgebackene Bundeskanzler Alexander Schallenberg betont diplomatisch gibt, sorgte er im Nationalrat am Dienstag mit einer ... Kleiner Eklat? Wie kann man seine Abneigung gegenüber der Justiz besser zum Ausdruck bringen, als wenn man deren Anordnung im Parlament auf den Boden schmeißt. Das ist Symbolisch einfach unpackbar, von wegen kleiner Eklat. JEDEM sollte schon längst klar sein, wie korrupt, widerlich und rechtsfeindlich die türkise Mafia ist ... :-( Auch ist es erschreckend, dass eine Verfassungsjuristin wie Edtstadler diesem Regime ebenfalls angehört bzw. alles mitträgt :-( Eklat? Vollkommen richtiges Verhalten von Alexander Schallenberg.

Sondersitzung: Misstrauensvotum gegen die gesamte Regierung gescheitertIm Nationalrat wurde heftig debattiert und die Hausdurchsuchungsanordnung auf den Boden befördert. Die Dringliche Anfrage an Blümel beginnt. Immer wenn ÖVPler 'alles richtig machen', kommt anständigen Menschen das Speiben. Und schon beginnt die Hetze der Oppositionen, jetzt gegen Schallenberg, welch unwürdige respektlose, machthungrige Meute

Sondersitzung: Kein Showdown, aber viel MisstrauenEine Abwahl von Sebastian Kurz im Parlament ist vom Tisch. Misstrauensanträge wird es in der Sondersitzung des Nationalrats am Dienstag aber geben. ... Diese Sondersitzung ist ein reines Kasperltheater, nichts Anderes :-( Das Regime Kurz agiert ungehindert weitert ... Dieses bild ist verstörend!!! ...zum kotzen. Offensichtlich frauenfeindlich. Der einzige der da gut wegkommt ist der kickl Denen kannst schon gar nicht trauen.. allen voran nicht der prw..