Österreichs Oscar-Kandidat disqualifiziert

11.11.2019 22:20:00

Subdadeh Mortezais Spielfilm Joy enthält zu viele englische Passagen für einen Auslandsoscar.

Subdadeh Mortezais Spielfilm Joy enthält zu viele englische Passagen für einen Auslandsoscar.

Subdadeh Mortezais Spielfilm „Joy“ enthält zu viele englische Passagen für einen Auslandsoscar.

Keine Freude hatte die „Academy of Motion Picture Arts" mit „Joy", dem österreichischen Kandidaten für den Auslandsoscar.Der österreichische Grün-Politiker Thomas Waitz ist am Sonntagvormittag gemeinsam mit Evelyne Huytebroeck von den belgischen Grünen mit 98,3 Prozent der Stimmen zum Ko-Vorsitzenden der Europäischen Grünen (EGP) gewählt worden.WZ Online Ankara.WZ Online Wien.

Um den Preis für den besten internationalen Spielfilm dürfen sich nämlich nach den Regeln der Akademie nur Werke bewerben, deren Dialoge „großteils" nicht auf Englisch sind.Bei dem Film der Regisseurin Sudabeh Mortezai über die die Situation nigerianischer Sexarbeiterinnen in Wien habe jedoch eine Überprüfung gezeigt, dass nur ein Drittel des Drehbuchs diese Forderung erfüllt.Vana beglückwünschte den ehemaligen und - nach dem Brexit - zukünftigen Europaparlamentarier Waitz zu seiner Wahl:"Nach den schönen Wahlerfolgen, die die österreichischen Grünen dieses Jahr im EU-Parlament und im österreichischen Nationalrat feiern konnten, ist das ein weiteres Kapitel in der Erfolgsgeschichte der Grünen Österreichs.Das berichtet der „Hollywood Reporter“ und zitiert dabei aus der Beantwortung einer Anfrage.Österreicher sind nach Angaben von Außenminister Schallenberg nicht betroffen.Die vom heimischen Fachverband für Film- und Musikindustrie eingesetzte Jury hatte den Streifen Anfang September ausgewählt.Der als Forst- und Landwirt in der Steiermark tätige 46-jährige Waitz war bereits von 2017 und 2019 Europaabgeordneter und soll nach dem Austritt von Großbritannien aus der Europäischen Union Österreichs 19.Die Oscar-Nominierungen werden am 13.Die mit 11.

Jänner bekannt gegeben, die Vergabe erfolgt am 9.Die Zahl der EU-Abgeordneten der österreichischen Grünen erhöht sich damit von zwei auf drei.Vier Frauen und Kinder Die Türkei soll für diese Woche die Abschiebung von vier IS-Frauen mit zwei Kindern nach Deutschland angekündigt haben.Februar in Hollywood.Die österreichische Regisseurin zeigt in ihrem zweiten Spielfilm ein perfides System von enttäuschter Hoffnung und Ausbeutung.Dort sei die"grüne Welle" von Wahlsiegen in Nord- und Westeuropa noch nicht angekommen.Bei den Filmfestspielen in Venedig wurde „Joy“ sowohl mit dem erstmals an eine herausragende Filmemacherin vergebenen Hearst Prize als auch mit dem Label Europa Cinemas ausgezeichnet.Eine von ihnen stammt dem Vernehmen nach aus Hamburg.Es folgten Hauptpreise bei den Festivals von London, Chicago und Marrakesch.Weil es hilft nichts, nur laut zu schreien.30 Uhr in der Jesuitenkirche Wien statt.

International war der Film auch auf Netflix zu sehen und sorgte dort für Furore.Medien wie der"Guardian" und die"New York Times" empfahlen ihn ausdrücklich.(APA).1149 IS-Anhänger in türkischen Gefängnissen Nach Angaben des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan sitzen derzeit 1149 Anhänger des IS in türkischen Gefängnissen.Schon vor kurzem hat die Akademie eine Bewerbung aus dem gleichen Grund disqualifiziert, und auch dort ging es um Nigeria - „Lionheart“ war nämlich der Kandidat dieses Landes.Nach Österreich ging der Auslands-Oscar in jüngerer Vergangenheit zweimal: Stefan Ruzowitzky gewann 2008 mit"Die Fälscher", Michael Haneke 2013 mit"Amour - Liebe"..Mehrere europäische Staaten haben es bisher abgelehnt, IS-Anhänger zurückzuholen, die die von der Kurdenmiliz YPG angeführten Syrischen Demokratischen Kräfte (SDF) in Nordsyrien gefangen genommen hatten.Jänner 2020 auch in der Einzelausstellung"Take on me" im tresor des Bank Austria Kunstforums zu sehen ist, sei"inhaltlich wie auch formal ausgesprochen vielgestaltig.

Weiterlesen:
Die Presse »
Loading news...
Failed to load news.

Österreicher ist Ko-Vorsitzender der Europäischen GrünenIn der Erfolgsgeschichte der Grünen Österreichs gibt es ein neues In der Erfolgsgeschichte der Grünen Österreichs gibt es ein neues Kapitel.

Türkei schiebt ausländische IS-Kämpfer abIS: Die Türkei hat begonnen, gefangene ausländische Kämpfer der Terrormiliz Islamischer Staat in ihre Heimatländer abzuschieben. Österreich ist nicht dabei.

Alfredo Barsuglia erhält Otto Mauer PreisKunst: Alfredo Barsuglia ist der diesjährige Otto-Mauer-Preisträger. Er ist für seine absurden Installationen bekannt.

Die Ärzte gehen wieder auf Tour – zwei Termine in Österreich - derStandard.at

Diskonter Hot: 5G in Österreich erst 2023 relevant - derStandard.at

FPÖ sieht Österreich ausgeliefert, SPÖ fordert rasche RegierungFür Ex-Koalitionspartner verlässt Kurz erfolgreiche Linie, SPÖ mahnt mehr Tempo ein.