Österreich, Wirtschaft, Krankheit, News Von Jetzt, News, Neuigkeiten, Newsticker, Medien, Tageszeitung, Zeitung, Nachrichten

Österreich, Wirtschaft

Österreicher sind 'zu viele' Tage im Krankenstand

Im Vergleich zu unseren Nachbarländern steht Österreich laut dem jüngsten Fehlzeitenreport bei den Krankenständen nicht gut da.

10.12.2020 19:00:00

Im Vergleich zu unseren Nachbarländern steht Österreich laut dem jüngsten Fehlzeitenreport bei den Krankenständen nicht gut da.

Im Vergleich zu unseren Nachbarländern steht Österreich laut dem jüngsten Fehlzeitenreport bei den Krankenständen nicht gut da.

Krankenstände in Österreich sind zu hoch. (Symbolfoto)Eibner / EXPA / picturedesk.comFehlzeitenreportbei den Krankenständen nicht gut da.Deutschland verzeichnete 2019 im Schnitt 10,9 Krankenstandstage pro Arbeitnehmer, in der Schweiz sind es hingegen nur 7,2. Hierzulande liegen wir deutlich höher, darauf reagieren auch die Sozialversicherer:"13,3 Krankenstandstage sind zu viel. Wir müssen gemeinsam nach Lösungen suchen, damit die Arbeitnehmer gesünder werden und weniger in Krankenstand gehen", konstatiert Peter Lehner, SVS-Obmann und Co-Vorsitzender der Konferenz der Sozialversicherungsträger.

Nein zu Impfzwang, aber Hofer lässt sich impfen Skifahren: AGES sieht „so gut wie keine Fälle“ Aus für Merkur: Supermarktkette wird zu Billa Plus

"Zudem ist es alarmierend, dass sich die Tage im Vergleich zu 2018 erhöht haben", sagt Lehner und ergänzt:"Die gesundheitsbeeinträchtigenden Arbeiten nehmen kontinuierlich ab und viele Arbeitgeber-Betriebe setzen auf gesundheitsfördernde Maßnahmen für ihre Mitarbeiter. Dies muss sich künftig auch in den Zahlen niederschlagen."

Krankenstände in ÖsterreichAPA-Grafik / picturedesk.comVerantwortung jedes EinzelnenFür Lehner ist klar, dass der Präventionsgedanke stärker verankert und ein gesunder Lebensstil forcieren werden müsse."Mit der Pandemie wurde uns vor Augen geführt, Gesundheit ist nicht nur die Aufgabe des Staates, sondern Gesundheit ist genauso Aufgabe und in der Verantwortung jedes Einzelnen", so der SVS-Obmann. headtopics.com

Doch auch dem Missbrauch des Krankenstands müsse aktiv der Kampf angesagt werden."Krankenstandsmissbrauch schädigt den eigenen Arbeitgeber, ist unkollegial und belastet die Krankenversicherung". Weiterlesen: heute.at »

Einige nutzen die Zeit um sich zu bereichern und einige weil es ihnen nicht gut geht. Das gehört kontrolliert!