Österreich bekommt rundum erneuerten Personalausweis

Österreich bekommt rundum erneuerten Personalausweis

17.03.2021 19:28:00

Österreich bekommt rundum erneuerten Personalausweis

Neuer Reisepass folgt später. Die Kosten bleiben gleich.

pocketÖsterreich bekommt schon im Lauf des heurigen Jahres neue Personalausweise. Die gesetzlichen Voraussetzungen dafür wurden jetzt in Begutachtung geschickt. Anlass ist eine Vorgabe der EU, die eine höhere Fälschungssicherheit vorschreibt. Änderungen wird es auch beim Reisepass geben, das allerdings erst 2023. Die Kosten für die Reisedokumente bleiben gleich.

Turnschuhe bei der Angelobung - geziemt sich das? Mückstein: In Turnschuhen ins Amt „Bild“ fragt: „Wie hat Österreich DAS geschafft?“

Der Personalausweis, der künftig ausgegeben wird, dürfte ein wenig anders aussehen als das gewohnte Dokument. Denn auch auf ihm wird wie schon beim Reisepass ein Chip implantiert. Auf diesem müssen das Lichtbild, die personenbezogenen Daten und die Bilder zweier Fingerabdrücke gespeichert werden.

Erst entwickelt wird ein neuer, ebenfalls sichererer Reisepass, der ab 2023 ausgegeben werden soll. Wesentlichster Unterschied für Bürger sind ein geändertes Aussehen sowie, dass die Personendatenseite künftig aus einem speziellen Kunststoff besteht. headtopics.com

Weiterlesen: KURIER »

Das ist ja echt Super! Wir haben ja keine anderen Probleme! Jetzt kommen die Fingerabdrücke endlich auch beim Personalausweiß. D. h. willst du ins Ausland musst du dem Staat deine Fingerabdrücke geben. Weit haben wirs gebracht... Der digitale Führerschein soll ja im Frühjahr 2021 kommen. Gehört hat man seit Monaten nichts mehr davon...

Nein kostet uns wieder Millionen ... toll, anstatt der impfung...... der fleischmann hats drauf, der kurier apportiert.....