Oprah Winfrey: Die Talk-Queen, der sich Royals anvertrauen

Oprah Winfrey: Die Talk-Queen, der sich Royals anvertrauen:

07.03.2021 21:29:00

Oprah Winfrey: Die Talk-Queen, der sich Royals anvertrauen:

Die 67-jährige Oprah Winfrey spricht mit Prinz Harry und Herzogin Meghan Sonntagnacht über die Königsfamilie

Oprah Winfrey ist der perfekte Gast einer Talkshow: aufgewachsen im Süden der USA, als die rassistische Trennung zwischen Schwarzen und Weißen herrschte. Ihre Mutter brachte sie zur Welt, als sie selbst noch ein Teenager war. Sie wuchs in armen Verhältnissen auf, wurde von der Großmutter mit Prügeln bestraft und schaffte es mit Anstrengung und Selbstdisziplin zur ersten afroamerikanischen Selfmade-Milliardärin. Genau das ist eine der Zutaten des Erfolgsrezepts der heute 67-Jährigen, deren Gespräch mit dem britischen Prinzen Harry und Herzogin Meghan am Sonntag ausgestrahlt wird: Sie kann zuhören und die Talkshowgastgeberin sein, teilt aber genug Privates, um selbst interessant und nahbar zu bleiben.

Nehammer: „Leistungen kein Selbstbedienungsladen“ Raub in U-Bahn-Station: Wer kennt diesen Burschen? ÖFB präsentiert Auswärtstrikot im neuen Design

© STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. 2021Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet. Weiterlesen: DER STANDARD »

Für Millionengage!