OÖ: Corona-infizierter MFG-Gemeinderat gestorben

Jener MFG-Gemeinderat aus dem Bezirk Ried im Innkreis, der mit Corona auf der Intensivstation des Rieder Krankenhauses lag, ist gestorben. Der ...

Oberösterreich, Mfg

02.12.2021 20:28:00

+++EILMELDUNG+++ Jener MFG -Gemeinderat aus dem Bezirk Ried im Innkreis, der mit Corona auf der Intensivstation des Rieder Krankenhauses lag, ist gestorben.

Jener MFG -Gemeinderat aus dem Bezirk Ried im Innkreis, der mit Corona auf der Intensivstation des Rieder Krankenhauses lag, ist gestorben. Der ...

Jener MFG-Gemeinderat aus dem Bezirk Ried im Innkreis, der mit Corona auf der Intensivstation des Rieder Krankenhauses lag, ist gestorben. Der ÖVP-Bürgermeister bestätigte am Donnerstag den Tod des 54-Jährigen. Die Partei hatte bereits am 25. November bestätigt, dass ein Parteikollege schwer erkrankt sei, auf Facebook hieß es: „JA - ein MFG Gemeinderatsmitglied liegt im Krankenhaus mit C.“

Artikel teilen0DruckenWie berichtet, musste Otto Wilflingseder seit Mitte November auf der Intensivstation des Rieder Krankenhauses betreut werden. Ärzte haben den 54-Jährigen zuletzt auch in künstlichen Tiefschlaf versetzen müssen.

Schock in Waldzell: MFG-Gemeinderat Otto Wilflingseder ist tot. Der Bürgermeisterkandidat der impfskeptischen Liste starb an den Folgen einer schweren Corona-Erkrankung.(Bild: MFG)In einer Pressemitteilung ließ MFG damals Folgendes wissen. „Ob geimpft oder nicht. Auch MFG-Mitglieder können am Beginn der kalten Jahreszeit schwer erkranken. Wir wünschen unserem Parteikollegen eine gute und rasche Besserung und seiner Familie viel Kraft.“ headtopics.com

Wien kontaktiert Infizierte für Arznei-Einsatz

Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Zum glück hat er nicht lange ein intensivbett blockiert Jeder ist seines Glückes Schmied , jeder trägt die Verantwortung für sich selber oder macht man für seinen Tod die Ungeimpften dafür verantwortlich Tief, tiefer, Krone Vielleicht werden die anderen jetzt gescheiter! Laßt die Toten ruhen. Und?🙄 Wieso brauch ma soiche 'SÖBSTAUAROTTUNGS- PARTEIEN' ?

manche lernen es nur auf die harte Tour EILMELDUNG. Ein Mensch ist an einer Krankheit verstorben. Das erste Mal in der Menschheitsgeschichte. Eigene Entscheidungen! Leider die falsche. Mein Mitgefühl geht an die Angehörigen die in tiefer Trauer zurückbleiben. Muss wirklich soetwas passieren um die Augen zu öffnen 😔

54-Jähriger verlor Kampf: MFG-Gemeinderat an Corona gestorbenEin MFG -Gemeinderat (54)aus dem Bezirk Ried im Innkreis, der mit Corona auf der Intensivstation des Rieder Krankenhauses lag, ist laut 'OÖN online' gestorben. Online....? Warum nur kommt der auf die intensiv? Ach er war ja Gemeinderat und dadurch besonders betreuungsbeduerftig.

Irgendwie Stinkt der Fall. MFG scheint eine Erfolgsgeschichte zu werden. Beileid an die Angehörigen, aber Darwin hatte doch recht. Freiheit Lol Es war wohl doch keine Erkältung... Wenn die Impfpflicht früher gekommen wäre, würde er noch leben. Doch leider ist für einige Wenige die Erde noch eine Scheibe. Totgeimpft?

sskm Für die Angehörigen tut es mir so leid. Der wird ja bis zum Schluss geglaubt haben, dass er es auch ohne Impfung geschafft. Dass sein Immunsystem das schon macht. Und jetzt ist er im jenseits

Mehr als 100 Anzeigen : Nach Protest vor Regierung zog Corona-Demo durch KlagenfurtDie Demonstration war für Mittwoch vor der Kärntner Landesregierung angemeldet - für 100 Teilnehmer. Es kamen deutlich mehr. Danach zogen die Demonstranten vor mehrere Mediengebäude. Sehr gut, weiter so. Lasst euch nicht unterkriegen. 👍🏻👍🏻👍🏻👌🏻 Wen wundert‘s?!?!?!?!?!?🤡😂😂😂😂

Das habe ich ihm nicht gewöhnt. Nur eine Läuterung. Aber Gott wollte es anders Tja, was soll man sagen... oije RIP, es sterben auch Geimpfte in Großer Anzahl. Es ist so u. eine Impfung verhindert keine Infektion u. keinen Tod. Tödliche Meinung. Was soll man dazu sagen..

Die Corona-Kurzarbeit und ihre ZukunftDie Folgen des vierten Lockdowns zeigen sich bereits auf dem Arbeitsmarkt. Zumindest noch bis März 2022 gibt es die großzügige Corona-Kurzarbeit. Wie geht es danach weiter? Ein paar Vorschläge gibt es bereits.

Droht Österreich ein Mangel an Corona-Impfstoffen?Das Forcieren des dritten Stichs, die bevorstehende Impfpflicht und grünes Licht für die Impfung von Kindern – reichen die Dosen für so viele Verabreichungen? Ja. Eng könnte es dennoch werden.

Kinderärzte mit Corona-Fakten für offene SchulenDer Tod des vierjährigen Angelo schockiert. Laut Fachgesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde sind derart tragische Krankheitsverläufe bei ... Das es immer noch Kinderärzte gibt die für eine Durchseuchung in Schulen sind macht mich sprachlos.

Fast 9.000 Corona-Fälle, jede Stunde drei ToteDie Corona-Infektionen gehen zurück, die Spitals-Zahlen aber nicht: Am Donnerstag melden die Ministerien 8.882 Neuinfektionen und 72 Tote. Ach was! Ist doch klar, weil durch den LD weniger Menschen zur Arbeit müssen und deswegen auch keinen supertollen PCR Test brauchen! Ich glaube auch nicht, dass die Spitalszahlen durch eine Impfplicht runtergehen werden. Der Eine verträgt Corona, der Andere nicht! Grippesaison! Um diese Zeit gibt es auch Grippe Tote. Oder gibt es die Grippe dieses Jahr so wie letztes Jahr auch nicht mehr . Ihr solltet hier die Lügen aufdecken und nicht unterstützen. Das ihr euch alle noch in den Spiegel schauen könnts.