Novomatic soll Fest von ÖVP-nahem Verein gesponsert haben - derStandard.at

02.10.2020 23:01:00

Novomatic soll Fest von ÖVP-nahem Verein gesponsert haben:

Novomatic soll Fest von ÖVP-nahem Verein gesponsert habenLaut "Falter" soll der Glücksspielkonzern 2018 das Fest des Vereins "Wir Niederösterreicher in Wien" unterstützt haben. Laut ÖVP war es kein Fest der Partei. Laut Novomatic habe man nur das Catering bezahlt

Kurz ändert sein System – als Folge von Fehlern So hoch ist die Strafe, wenn FFP2-Maske in Öffis fehlt Burgerkette Five Guys eröffnet in Kürze in Wien - derStandard.at

Foto: APA/ROBERT JAEGERWien/Gumpoldskirchen – Der Glücksspielkonzern Novomatic soll laut einem Bericht des"Falter" ein Fest des ÖVP-nahen Vereins"Wir Niederösterreicher in Wien" gesponsert haben. Die im"Falter"

aufgestellte Behauptung, es habe sich dabei um ein Fest der ÖVP Niederösterreich gehandelt, wies die Landespartei am Freitagabend auf APA-Anfrage zurück. Peter Zöchbauer, der Anwalt der Novomatic, erklärte laut"Falter", dass bei der Feier"nur das Catering um 4.500 Euro netto" gesponsert wurde. headtopics.com

Weiterlesen: DER STANDARD »

Hoher Einsatz der Novomatic für Wolfgang Sobotkas Vereine - derStandard.at

BVT startet Aussteigerprogramm für Extremisten mit Verein Neustart - derStandard.at

Islam-Vereine: Brisante Spur führt zu religiöser StiftungGeld von österreichischen Vereinen soll religiöse türkische Schulen in Somalia oder Kasachstan finanzieren.

Begegnungszone und Bäume: So soll der Neue Markt künftig aussehenNun steht fest, wie der Platz über der Tiefgarage gestaltet werden soll: Für Autolenker wird eine schmale Begegnungszone eingerichtet, der Rest wird eine Fußgängerzone. Die grean solln mehr für aurmut toa die faulen säcke der rebublik lg

Edward Snowden soll 5,2 Milliarden Dollar an die USA zahlen - derStandard.at„Milliarden“ ist doch ein bisserl viel, oder? Milliarden oder Millionen ? Eher letzteres....

#330: WOMIT HABEN WIR DAS VERDIENT? - derStandard.at