Norditalien: Mehr Tote wegen hoher Smog-Belastung?

Traditionell schlechte Luftwerte in Norditalien: Mehr Covid-19-Tote wegen hoher Smog-Belastung?

07.04.2020 15:45:00

Traditionell schlechte Luftwerte in Norditalien: Mehr Covid-19-Tote wegen hoher Smog-Belastung?

Die Smog-Werte in Norditalien könnten ein Grund für die hohe Covid-19-Sterberate in Norditalien sein - vor allem in den von der Epidemie schwer ...

(Bild: Associated Press)Die Smog-Werte in Norditalien könnten ein Grund für die hohe Covid-19-Sterberate in Norditalien sein - vor allem in den von der Epidemie schwer betroffenen Regionen Lombardei und Emilia Romagna. Dies geht aus einer von der Fachzeitschrift „Environmental Pollution“ veröffentlichten Studie hervor, die von den Universitäten von Siena (Italien) und Aarhus (Dänemark) durchgeführt wurde.

Linzer Einkaufszentrum erneut für Maskenpflicht Der weltweite Berg an Elektroschrott war zuletzt 53,6 Millionen Tonnen schwer - derStandard.at US-Außenminister Pompeo bestätigt indirekt russische Kopfgelder - derStandard.at

Artikel teilen0DruckenDie durchschnittliche Sterberate in Italien ist um 4,5 Prozent niedriger als in der Lombardei und in der Emilia Romagna, die als Wirtschaftsmotor Italiens gelten. Die Atemwege vieler mit Covid-19 Infizierten könnten wegen der Luftverschmutzung geschwächt worden sein, schrieben die Experten, die die Smog-Werte in Norditalien mithilfe der Angaben von NASA-Satelliten prüften. Ihrer Ansicht nach sei Luftverschmutzung ein Co-Faktor, der die Krankheit erschwere.

Die Stickstoffdioxid-Konzentration über Norditalien war im Jänner (links) noch deutlich höher (rot) als am 11. März (rechts).(Bild: ESA)Chronische Erkrankungen durch Luftverschmutzung„Wir liefern Beweise dafür, dass Menschen, die in Gebieten mit hoher Luftverschmutzung leben, gefährdeter sind, chronische Erkrankungen der Atemwege zu entwickeln. Sie sind auch von Infektionen leichter angreifbar“, schrieben die Autoren der Studie, Bruno Frediani, Edoardo Conticini und Dario Caro.

Smog belaste immer mehr auch junge und gesunde Menschen. „Die hohe Luftverschmutzung in Norditalien sollte als Co-Faktor berücksichtigt werden, wenn man die hohe Covid-19-Sterberate unter die Lupe nimmt“, hieß es in der Studie. Zu berücksichtigen seien auch das hohe Alter der norditalienischen Bevölkerung sowie Unterschiede bei der Struktur der regionalen Gesundheitssysteme.

(Bild: stock.adobe.com)Luftqualität durch Lockdown deutlich besserNorditalien kämpft seit Jahren mit überhöhten Smog-Werten, vor allem im Winter. Mit umfangreichen Fahrverboten kämpften zahlreiche Großstädte in Norditalien noch im Jänner gegen die Luftverschmutzung an. Dank des „Lockdowns“ hat sich die Luftqualität in mehreren Städten Italiens wesentlich verbessert.

krone.atEinloggen, um an der Diskussion teilzunehmen Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Meldet euch doch bitte wieder, wenn ihr etwas wisst. Überschriften mit Fragezeichen am Ende... Ist das jetzt euer Niveau?! Nein denn dann hätten wir hier das gleiche Problem weil es viele Raucher gibt deren Lungen geschädigt sind

Coronavirus: 1.189 polizeiliche Anzeigen an einem einzigen TagWegen Verstößen gegen das Covid-19-Maßnahmengesetz wurden alleine am Samstag Mehr als 1.100 Personen angezeigt. ❤️ Freund und Helfer? Eher dem Innenministerium treuer als den Bürgern! mjundt2 Denunzianten oder besorgte Bürger?

Bereits mehr als 10.000 Tote in den USAIn den USA sind inzwischen mehr als 10.000 Menschen nach einer Infektion mit dem neuartigen Coronavirus gestorben. Die Zahl der bekannten Infektionen ... Glaubt ihr die Anschober / Kurz Zahlen? 🤓 Wow, 10.000 bei einem 340 000 000 Volk die an einem Grippevirus sterben!

Johnson wegen Covid-19-Erkrankung im KrankenhausDer britische Premierminister musste wegen seiner anhaltenden Coronavirus-Symptome in ein Spital gebracht werden.

Hoher Bedarf: Bund stockt Kurzarbeits-Mittel von einer auf drei Milliarden aufBis Freitag wurden bereits Corona-Kurzarbeitsanträge im Ausmaß von einer Milliarde Euro bewilligt. 'Die Corona-Kurzarbeit hat bisher rund 400.000 Arbeitsplätze in Österreich gesichert', so Ministerin Aschbacher. ganz toll gemacht! Was da plötzlich Geld da ist, aber wenn schwerkranke Kinder oder Schwerbehinderte ect. schmerzlindernde Behandlungen benötigen, wird alles abgelehnt & selbst bei Klagen durch korrupte Sachverständige abgeputzt ! Mich wundert es oft nicht, wenn da einer auszuckt..

Boris Johnson auf Intensivstation verlegtBoris Johnson ist wegen seiner Covid-19-Erkrankung ins Spital eingeliefert worden - als erster Regierungschef weltweit... Ich mag Boris Johnson, also ich bin sehr traurig. Hoffentlich kommt er durch, aber ich habe angst. Ich hoffe er erholt sich und wird ein besserer Mensch! InstantKarma

IHS-Chef: Beschränkungen kosten derzeit zwischen 2 und 3 Milliarden pro WocheKocher wegen des internationalen Umfelds für die kleine Volkswirtschaft\r\nÖsterreich besorgt. Spannend; seit Wochen ist klar wir haben eine Pandemie und jetzt kommt das IHS drauf, wir kriegen ein Exportproblem wegen der Geichzeitigkeit der Krise in den USA, Asien, Europa usw. Echte Blitzgneißer