Niessl fordert nun Taten nach den schönen Worten

Niessl fordert nun Taten nach den schönen Worten

17.04.2021 08:13:00

Niessl fordert nun Taten nach den schönen Worten

Der Chef von Sport Austria begrüßt die Öffnungsankündigung für den Sport und fordert Umsetzung des #comebackstronger-Pakets.

pocketAnfang März hat Sportminister Werner Kogler Maßnahmen für ein Comeback des Sports nach der Corona-Krise angekündigt. Da die Bundesregierung Anfang dieser Woche Ähnliches zum Wiederaufbau der Wirtschaft verkündet hat, ist Sport Austria zuversichtlich, dass das gemeinsam mit dem organisierten Sport geschnürte #comebackstronger-Paket nun wirklich bald in die Umsetzung gelangen wird.

Gutachten zu Kurz: Rote Linien und türkiser Abwehrkampf: Showdown im Parlament Kocher: 'Kann mir nicht vorstellen, dass Kurz bewusst die Unwahrheit gesagt hat' Nahost-Konflikt: UNO-Generalsekretär warnt vor unkontrollierbarer Krise

"Die notwendige Basis für ein Comeback ist aber natürlich die verantwortungsvolle Öffnung des kompletten Vereinssports", betont Sport Austria-Präsident Hans Niessl und begrüßt deshalb auch die  angekündigte Öffnungsperspektive für den Mai.

© Bild: APA/HANS PUNZ / HANS PUNZFolgende Maßnahmen sind bereits bzw. gelangen demnächst in Umsetzung:Die Verlängerung des NPO-Unterstützungsfonds für gemeinnützige Vereine, die Verlängerung des Sportligenfonds, die Verlängerung der Möglichkeit für Vereine, die Pauschale Aufwandsentschädigung für Aktive und BetreuerInnen weiterhin auszuzahlen, die Ausweitung der Budgetmittel für Kinder gesund bewegen (zusätzlich 600.000 Euro), die Ausweitung des Programms Bewegt im Park (26 % mehr Bewegungseinheiten) sowie die Mitgliedergewinnung bzw. -rückgewinnung durch den"Sportscheck" (9 Millionen). headtopics.com

Niessl: „2020 konnten wir mit Sportminister Werner Kogler ein finanzielles Hilfspakt für unsere 15.000 Sportvereine ausverhandeln. Damit das gesamte #comebackstronger-Maßnahmen-Paket eine ähnliche Erfolgsstory wird, müssen den guten Gesprächen aber nun bald konkrete Taten folgen."

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu. Weiterlesen: KURIER »

Gastronomie - In Englands Pubs wird das Bier knappDie Nachfrage habe 'alle Prognosen übertroffen', berichtet der Chef der größten Pub-Kette Mitchell & Butlers.

„Nennt man das Tod – oder Mord?“: Wie Corona in Indien wütetDie Katastrophe fordert immer mehr Opfer. Die Regierung setzt nun auf Impfungen, was Folgen für den Rest der Welt hat.

Indien: Dutzende Corona-Tote an Ufer des Ganges gespültDie verheerende Coronawelle fordert nun auch in ländlichen Regionen immer mehr Opfer.

Thiem will in nächsten Wochen Lücke zu Topspielern schließen'Es geht ums Spielerische, den Feinschliff' – 27-Jähriger reist nun nach Rom, trifft dort auf Pella oder Fucsovics