Niederösterreich kauft 1,5 Millionen Wohnzimmer-Tests an

27.01.2022 20:01:00

Land NÖ setzt auf 'hohe Qualität des Covid-Managements'

Epidemie, Viruserkrankung

Land NÖ setzt auf 'hohe Qualität des Covid-Managements'

In Niederösterreich werden bis zu 12.000 Corona-Neuinfektionen erwartet. Landes-Vize Pernkopf und Landesrätin Königsberger-Ludwig rechnen mit diesem Höchstwert in den Semesterferien. Weil der die Testkapazitäten ans Limit bringt, soll es nun doch auch in NÖ wieder Selbsttests für zuhause geben.

Lesezeit: 3 MinIn Niederösterreich werden bis zu 12.000 Corona-Neuinfektionen am Tag erwartet.Foto:NLK FilzwieserAm heutigen Donnerstag wurde mit 6.147 Corona-Neuinfektionen ein neuer Höchststand in Niederösterreich erreicht. Im Vergleich zu dem bisherigen Rekordwert im November 2021 ist dieser nun annähernd doppelt so hoch. Damals wurden rund 3.200 Fälle gezählt. „Laut Experten werden wir die Spitze des Berges in der Semesterferienwoche erreichen“, sagte Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf (ÖVP) bei einem Mediengespräch am Donnerstag. Laut Prognose könnten es dann zwischen 9.000 und 12.000 Neuinfizierte in einem Tag sein.

Weiterlesen: NÖN.at »

IWF: El Salvador soll Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel absetzenWährend der Internationale Währungsfonds versucht Druck auf El Salvador auszuüben, kauft Präsident Bukele Bitcoins um 15 Millionen Dollar nach Na gööö, hats nicht funktioniert? Woran das wohl liegen mag?

Künftig kein Wahlrecht für Zweitwohnsitzer in NiederösterreichDas Wahlrecht in Niederösterreich wird für Zweitwohnsitzende abgeschafft – die nichtamtlichen Stimmzettel dürfen aber bleiben Ist ja auch logisch.

So lief das vierte Covid-Semester in NiederösterreichGanze Schulen mussten nicht schließen. Zurzeit sind 300 Klassen in Quarantäne. Maßnahmen sollen nach Ferien bleiben.

Einfamilienhaus in NÖ bei Grabungen eingestürztEin Einfamilienhaus ist am Mittwochvormittag in Perchtoldsdorf in Niederösterreich eingestürzt. Zu dem Unglück geführt haben dürften Kellergrabungen ... Sieht ja krass aus

10.000 Jahre Katzen-LiebeHierzulande werden rund zwei Millionen Katzen gezählt, die Gründe für deren Anschaffung hat sich gehörig gewandelt Deix hatte 70… ? 🤭 Habe 2 + 2 Gast-Gadsen. Hm… 70 würden mich leicht überfordern… 🤔😉

Das Geld der VielenDer Thinktank Momentum bekam von der Arbeiterkammer 1,8 Millionen Euro und legte das nicht offen Eben Österreich ! Wie viel Institute und Kaderschmieden werden von US-Ideologen finanziert ?

Aktualisiert am 27.Foto: MARVIN RECINOS Im September 2021 sorgte der mittelamerikanische Staat El Salvador für Schlagzeilen.Foto: APA / Herbert Neubauer St.Erstellt am 26.

Januar 2022 | 19:05 Lesezeit: 3 Min In Niederösterreich werden bis zu 12.000 Corona-Neuinfektionen am Tag erwartet. Der Internationale Währungsfonds (IWF) will diese Entscheidung jetzt aufheben. Foto: NLK Filzwieser Am heutigen Donnerstag wurde mit 6. Ein entsprechendes Schreiben, das rote und schwarze Gemeindevertreter im November an die Klubobleute ihrer Parteien geschickt haben, dürfte den Ausschlag gegeben haben: Künftig dürfen nur noch Personen mit Hauptwohnsitz in Niederösterreich mitwählen und gewählt werden.147 Corona-Neuinfektionen ein neuer Höchststand in Niederösterreich erreicht. Ihr Gerät erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen. Im Vergleich zu dem bisherigen Rekordwert im November 2021 ist dieser nun annähernd doppelt so hoch.000 Schülerinnen und Schüler Niederösterreichs ihre Schulnachrichten.

Damals wurden rund 3. Z. Ihr Gerät erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen.200 Fälle gezählt. „Laut Experten werden wir die Spitze des Berges in der Semesterferienwoche erreichen“, sagte Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf (ÖVP) bei einem Mediengespräch am Donnerstag. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter. Laut Prognose könnten es dann zwischen 9.B.000 und 12. Das Versprechen konnten sie im ersten Semester halten: Landesweite Umstellung von Präsenzunterricht auf Distance Learning gab es im Gegensatz zu den vergangenen drei Semestern keine.

000 Neuinfizierte in einem Tag sein. Die Belastung in den Kliniken sei zwar momentan noch eher gering, aber nach den Erfahrungen aus den vergangenen Wellen erreichen die Hospitalisierungen ihre Höchststände immer erst ein bis zwei Wochen später. Das wäre dann Mitte bis Ende Februar. „Wir bereiten uns auf eine extreme Belastung vor“, sagte Pernkopf. Oberstes Gebot sei immer noch das Impfen. Trotz drei Mal wöchentlichem Testen und Masken-Pflicht im Unterricht kam es immer wieder zu Corona-Fällen.

Denn: „Derzeit sind 93 Prozent der Patienten auf Intensivstationen nicht geimpft“, betonte Pernkopf. 1,5 Millionen Wohnzimmertests angekauft Die hohen Zahlen bringen auch das Testsystem an seine Grenzen. Deshalb habe man sich jetzt doch dazu entschlossen 1.5 Millionen Wohnzimmertests anzukaufen, sagte Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig (SPÖ). Noch vor einer Woche hatte man sie nicht als notwendig erachtet. Teschl-Hofmeister und Bildungsdirektor Johann Heuras betonen, dass ihnen versichert wurde, dass eine Lösung in Arbeit sei.

„Diese Tests werden wir in den nächsten Tagen über unsere Gemeinde-Teststraßen und die Drive-In- und Walk-In-Teststationen an die Bevölkerung ausgeben“, informierte Königsberger-Ludwig. Sie werden demnach nicht, wie in der Vergangenheit, in Apotheken zur Verfügung stehen. Die Gesundheitslandesrätin appellierte zudem, dass Infizierte, bevor sie sich freitesten, einen Wohnzimmertest machen. Wenn dieser positiv ist, könne man sich den Weg in die Teststraße ersparen. 100.“ Wenn Lehrer ausfallen, stehen 230 Studierende bereit, die im Notfall einspringen können.

000 Niederösterreicher brauchen Auffrischungsimpfung Mittlerweile seien 97 Prozent der Infektionen auf die Omikron-Variante zurückzuweisen. Es habe jedoch den Eindruck, dass Omikron für mildere Verläufe sorgt. Aber: „Vor allem deswegen weil wir in Niederösterreich einen Großteil der Menschen geimpft haben“, betont Königsberger-Ludwig. Pernkopf wies auch noch darauf hin, dass 100.000 Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher ab 1. Sie besagt, dass 62 Prozent der Mädchen und 38 Prozent der Buben depressive Symptome zeigen.

Februar eine Auffrischungsimpfung benötigen, um weiterhin über einen gültigen grünen Pass zu verfügen. Denn ab Februar wird der dieser seine Gültigkeit verlieren, wenn die zweite Impfung schon länger als sechs Monate her ist. Bei unter 18-Jährigen sind es sieben Monate. Man sei dafür aber gerüstet: „Wir können pro Woche in Niederösterreich bis 150.000 Menschen impfen“, meinte Pernkopf. In NÖ ergänzen sechs Psychologen das Team aus bisher 34.

Dritte Impfung wirkt sehr schnell Karl Zwiauer, Mitglied des Nationalen Impfgremiums, betonte, dass die dritte Impfung erstens „exzellent“ vor einen schweren Krankheitsverlauf schütze. Und zweitens wirke sie sehr schnell. „Das heißt, es ist nicht zu spät, wenn man sich jetzt impfen lässt“, sagt Zwiauer. In Spitzenzeiten hätten in Niederösterreich etwa 30.000 Menschen täglich einen Stich erhalten, berichtete Impfkoordinator Christof Constantin Chwojka.

Aktuell seien es nur rund 6.000. Er wies zudem eindringlich darauf hin, dass man sich bei Symptomen auf der Website www.144.at/covidverdacht einmelden kann, anstatt bei 1450 anzurufen.

Man bekomme hier zurzeit täglich rund 4.000 Einmeldungen. „Darum gibt es in Niederösterreich im Unterschied zu anderen Bundesländern bei 1450 auch keine Wartezeiten“, sagt Chwojka. Schickt uns einen .