NFT-Boom: Digitales Kunstwerk für fast 70 Millionen Dollar verkauft

NFT-Boom: Digitales Kunstwerk für fast 70 Millionen Dollar verkauft:

11.03.2021 21:12:00

NFT-Boom: Digitales Kunstwerk für fast 70 Millionen Dollar verkauft:

'Everydays – The First 5000 Days' brachte US-Künstler Mike Winkelmann in die Top drei der wertvollsten lebenden Künstler

Foto: BeepleEin digitales Kunstwerk ist am Donnerstag bei Christie's in London für fast 70 Mio. Dollar (58,86 Mio. Euro) verkauft worden. Es war der erste Verkauf eines Kunstwerks, das nicht in physischer Form existiert, durch ein großes Auktionshaus."Everydays – The First 5000 Days" ist ein digitales Werk des US-Künstlers Mike Winkelmann, bekannt als Beeple. Es ist eine Collage aus 5.000 Einzelbildern, die über einen Zeitraum von mehr als dreizehn Jahren tageweise entstanden sind.

Nehammer: „Leistungen kein Selbstbedienungsladen“ Corona-Ampel: Negative Entwicklung im Westen Haimbuchner nimmt seine Amtsgeschäfte wieder wahr

© STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. 2021Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet. Weiterlesen: DER STANDARD »

Das Geld hätte man Arme verteilen können