Neun Festnahmen: Jugendliche schlugen Teenager in Paris ins Koma

Neun Festnahmen: Jugendliche schlugen Teenager in Paris ins Koma

28.01.2021 18:02:00

Neun Festnahmen: Jugendliche schlugen Teenager in Paris ins Koma

Verdächtige sollen Mitte Jänner in einem Park in Pariser Geschäfsviertel einen 15-Jährigen fast tot geschlagen haben.

pocketEin knappes Dutzend Halbwüchsiger, vermummt durch Gesichtsmasken und Kapuzenpullis, umkreisen - wie ein Video zeigt -  in Paris einen wehrlosen Jugendlichen. Sie treten ihn, schlagen unter anderem mit Baseballschlägern auf ihn ein und hören auch nicht auf, als ihr Opfer schon am Boden liegt.

Doch wieder Lockdown? Der Fahrplan zum Corona-Gipfel Angriff in Nahost: Biden kein „netter Onkel Joe“ Sektionschef Christian Pilnacek vorläufig suspendiert

Kannte Täter nichtDas war am 15. Jännerim Pariser Geschäftsviertel Beaugrenelle, unweit des Eiffelturms in Paris. Der knapp 15-jährige Yuriy soll seine Peiniger nicht gekannt haben, wie er seiner Mutter noch auf dem Weg ins Spital sagte.

Weiterlesen: KURIER »

Gestern Nacht sollen rassistische Polizisten, bei dieser Abschiebung in der Zinnergasse fast einige protestierende Jugendliche totgeschlagen haben.