Neulich in der Wahlkabine

Neulich in der Wahlkabine

28.09.2019 20:44:00

Neulich in der Wahlkabine

Warum uns auf dem Stimmzettel so manche Überraschung erwartet.

Ist man dann einmal in der Wahlkabine angelangt, muss man sich dieses Mal trotz der Übung allerdings erst einmal auf dem Stimmzettel zurechtfinden, ganz egal welche Partei man wählen möchte. Da steht zum Beispiel an erster Stelle eine Partei zur Wahl, die im ganzen Wahlkampf überhaupt nicht vorgekommen ist: die ÖVP. Da war viel von den Türkisen die Rede, einer Bewegung namens neue Volkspartei oder einer sogenannten Liste Sebastian Kurz, aber ÖVP...? Auch für den SPÖ-Wähler gilt es sich umzuorientieren und nicht, wie seit Bruno Kreisky fast immer, einfach blind die erste Partei am Stimmzettel anzukreuzen: Das könnte diesmal zu ungewollten Mandatsverschiebungen führen.

Mückstein in der ZiB2: 'In vier Wochen können wir bundesweit aufsperren' Rihanna: Zum Dinner-Date in einem Hauch von Nichts Ermittlungen gegen Doskozil, Handy beschlagnahmt

So mancher blauer Sympathisant wird Phantomschmerzen spüren: FPÖ am Stimmzettel, aber weit und breit kein H. C. Strache auf der Kandidatenliste. Ob Philippa Strache da wirklich ein Ersatz sein kann?Während sich der Neos-Wähler nur an eine neue Spitzenkandidatin gewöhnen muss (gab es den schwülstigen Listenzusatz „Das neue Österreich“ wirklich immer schon?), wird's für Grünaffine verwirrend: Da ist zum einen auf dem Wahlzettel „Jetzt Grüne“ quasi als Aufforderung zu lesen, was sich wahrscheinlich ohnehin schon einige gedacht haben. Liste Pilz steht nur mehr verschämt darüber. Dafür gibt die Uralt-Listenbezeichnung „Die grüne Alternative“ wieder Sinn.

Dafür müssen sich Grün-Wähler beim Namen des Spitzenkandidaten zwicken: Hatte man Werner Kogler nicht erst vor ein paar Wochen erfolgreich nach Brüssel gewählt? Weiterlesen: Die Presse »

Hat CIA-Agent Trump in Ukraine-Krise verpfiffen?Anonymer Informant in der Ukraine-Affäre soll zeitweise ins Weiße Haus abgestellt gewesen sein.

Not-OP: Marc Terenzi ist gestürzt - Stars | heute.atSorge um Marc Terenzi: Der Ex-Mann von Sarah Connor wurde ins Spital eingeliefert.

Lugner als Pilz-Fan: Pilz feierte Wahlkampfabschluss in der Lugner CityDie Liste JETZT hat sich keinen eigenen Wahlkampfabschluss geleistet. Stattdessen flog Spitzenkandidat und Parteigründer Peter Pilz in der Lugner -Klasse ins Finale. nrw19 nationalratswahl ListeJetzt

Wien: Patient musste auf Tangente in HubschrauberWeil sich der Zustand eines älteren Patienten, der mit dem Rettungsauto am Freitagnachmittag in Wien ins Krankenhaus gebracht werden sollte, ...

Informant wirft Weißem Haus Vertuschung vorJener Geheimdienstmitarbeiter, der die Causa Biden ins Rollen gebracht hat, wirft dem Weißen Haus nach dem umstrittenen Telefonat zwischen ...

Siebenfache Pkw-Diebe gehen der Polizei ins Netz - Wien | heute.atAm frühen Freitagmorgen konnte die Polizei zwei Männer festnehmen, die seit Anfang Juli mindestens sieben Pkw in Wien gestohlen haben sollen.