Wien, Gabriele H., Gustav Peichl, Hannah W., Linda S., Sabine R.

Wien, Gabriele H.

Neues Projekt: Stadt Wien plant einen Mini-Urwald!

Neues Projekt: Stadt Wien plant einen Mini-Urwald beim künftigen Stadtteil „Erzherzog-Karl-Straße Süd“!

13.06.2021 13:00:00

Neues Projekt: Stadt Wien plant einen Mini-Urwald beim künftigen Stadtteil „Erzherzog-Karl-Straße Süd“!

Mehr als 500 Projekte und 15.000 interessierte Teilnehmer - Die Aktion „Raus aus den Asphalt“ von Planungsstadträtin Ulli Sima (SPÖ) gemeinsam mit ...

Mehr als 500 Projekte und 15.000 interessierte Teilnehmer - Die Aktion „Raus aus den Asphalt“ von Planungsstadträtin Ulli Sima (SPÖ) gemeinsam mit der „Krone“ ist ein voller Erfolg. Und bringt der Stadt jetzt sogar einen Mini-Urwald (Idee von Adriaan B.): auf 200 m² sollen 25 unterschiedliche Baumarten und insgesamt 600 Gewächse gepflanzt werden. Der Urwaldzylinder ist beim künftigen Stadtteil „Erzherzog-Karl-Straße Süd“ geplant.

Auch Hagel dabei – Gewitter traf mehrere Bezirke Wiens „Kleine Gruppe terrorisiert Rest der Gesellschaft“ Festnahme im Fall Leonie: So lief Flucht auf Insel

Artikel teilen0DruckenWeitere Ideen: Die furchtbare graue U-Bahn-Station bei der Seestadt Aspern soll etwas Leben erfahren. Wienerin Sabine R. stellt sich eine ringförmige Linie vor, in der auch Hopfen wächst. Linda S. will in Zukunft überall dort, wo Schnupfenboxen stehen, dauerhafte Begrünungsmaßnahmen. Und im 5. Bezirk soll die Schönbrunner Straße Ecke Strobachgasse mit Hochbeeten und Mobiliar schnell entsiegelt werden (Plan von Hannah W.? Wir gratulieren allen Teilnehmern.

(Bild: zVg)(Bild: zVg)„Krone“-Leserin gestaltet Platz umAuch eine „Krone“-Leserin konnte sich bei der „Raus aus dem Asphalt“-Aktion mit ihrem Projekt durchsetzen. „Gustav Peichl, der die Schule am Tesarekplatz im 10. Bezirk entworfen hat, würde sich bei der Steinwüste davor im Grab umdrehen“, schreibt Gabriele H. Nach ihrer Idee wird der Platz nun umgestaltet: mit mehr Bäumen, Pflanzentrögen & Co. headtopics.com

Es sind so viele großartige und phantasievolle Ideen dabei und ich freue mich auf die Umsetzung. Weiterlesen: Kronen Zeitung »

200m² ist wohl ein Witz! Ein kleiner Garten mit normalen Haus hat schon im Schnitt 500-600m²

Neues OP-Zentrum für Kinder geht im AKH in BetriebDass Allgemeine Krankenhaus und die Med-Uni Wien sind dabei, ein Eltern-Kind-Zentrum im AKH zu errichten. Darin sollen die Versorgung und Betreuung ...

AKH - Neues Kinder-OP-ZentrumDass AKH und die MedUni Wien sind dabei, ein Eltern-Kind-Zentrum im AKH zu errichten, in dem die Versorgung und Betreuung von Kinder, Jugendlichen sowie von Schwangeren gebündelt wird.

Kabarett - Neues Hader-Programm: Mehr Rosenkranz beten!Verschwörerische Mannerschnitten, ironische Schinkenrolle, moderne Sklaven: Josef Haders neues Kabarettprogramm nach 17 Jahren ist die Rückkehr in eine Form, die er beherrscht wie kein anderer.

City-Ikea und 'KaDeWe': Es grünt so grün an der Wiener MahüAm Anfang und am Ende der inneren Mariahilfer Straße in Wien entstehen zwei neue Projekte mit jeweils viel Grün auf dem Dach

Lieferengpass: Wiener warten auf 51.600 Impfdosen!Am 27. Dezember 2020 kam es zur ersten Impfung in Wien , große Polit-Show inklusive - 168 Tage später schaut es mit der Immunisierung in Wien ... aber nur Wien sudert und nur in Wien weiß keiner so wirklich wie die Impftermine vergeben werden und wo der Impfstoff versumpert. Danke NÖ!!!! Die armen Ärzte laufen Sturm gegen Kinderimpfung!!!

Positiver Trend hält an: 233 neue Corona-FälleDer positive Trend hält weiter an: In den vergangenen 24 Stunden (Stand: Sonntag, 9.30 Uhr) sind in Österreich 233 Neuinfektionen verzeichnet worden. ... Inzidenzen unter 30, unter 20, inzwischen unter 10, Menschen gehen Robotern gleich mit Masken durch leere Einkaufszentren, dass es einen fröstelt, es gibt keine epidemische Notlage, es gibt nur eine gottverdammte EpidemischeLüge. Wir werden von komplett Wahnsinnigen regiert. Es steigt 70! Welle😱😂😂 ⛔⛔⛔⛔⛔⛔⛔⛔⛔⛔⛔⛔⛔ Lockdown