Neuer Runtastic-CEO schießt gegen Gschwandtner

17.01.2022 18:05:00

+++ Neuer Runtastic-CEO schießt gegen Gschwandtner +++

Neuer, Runtastic-Ceo

+++ Neuer Runtastic-CEO schießt gegen Gschwandtner +++

Scott Dunlap kann sich einen Seitenhieb gegen seinen Vorgänger nicht verkneifen.

Scott Dunlap kann sich einen Seitenhieb gegen seinen Vorgänger nicht verkneifen.Die Wogen gehen hoch. Ausgerechnet am Sonntag mit der höchsten Zahl der Neuinfektionen seit Beginn der Pandemie (15.419 Fälle) postet der bekannte Start-up-Millionär Florian Gschwandtner - er und seine Partner verkauften Runtastic an Adidas für 220 Mio. Euro - ein Après-Ski-Video auf Instagram.

Tanzen am Tisch.Zu sehen: Menschen, die ausgelassen tanzen (auch auf Tischen) und trinken - eine wilde Party ohne Maske. Der Corona-Check: Alles verboten! Après-Ski ist an sich abgesagt, im Stehen ist die FFP2-Maske Pflicht, Konsumation nur sitzend erlaubt. Das alles postet Gschwandtner. Er selbst hatte erst vor wenigen Wochen Omikron.

Weiterlesen:
oe24.at »

Stmk: FF Stanz im Mürztal nach 16 Jahren unter neuer FührungSTANZ IM MÜRZTAL (STMK): Unter Einhaltung aller Covid-19 Schutzmaßnahmen fand am Freitag, 14. Jänner 2022, die Wahl- und Wehrversammlung der Freiwilligen Feu

Der alte Kanzler als neuer StaatsverweigererSelbst für seine politischen Gegner ist der Abgang von Sebastian Kurz deprimierend. Nicht, dass er abgegangen ist, sondern wie. Und vor allem: wohin. Selbst im Abgang hat er einem noch die Freude verdorben. IsoldeCharim Das Chameleon...- Hauptsache rechtslastig... IsoldeCharim Ich weiß eh, es wär schon auch wichtig, aber ich hab so überhaupt keine Lust mehr über Kurz etwas zu lesen/Bilder von ihm zu sehen. IsoldeCharim Absolute Leseempfehlung!!!

Neuer Kurs mit Macron: Neuer Anlauf: So geht die EU in die zweite Halbzeit der laufenden PeriodeDie erste Hälfte der laufenden Periode ist um: Diese Woche stellt sich das EU-Parlament in Straßburg neu auf. Emmanuel Macron will als Ratsvorsitzender einen neuen Kurs für die Union setzen.

Neuer Blümel-Arbeitgeber : 'Kundengelder nicht betroffen': Cyberattacke auf Superfund-GruppeHandelssysteme sowie Kundengelder waren laut Unternehmensangaben nicht betroffen. Superfund wird ab März von Ex-Finanzminister Gernot Blümel als CEO geleitet.

Millionär macht Après-Ski, Ministerin fassungslosEin inzwischen wieder gelöschtes Video von Runtastic-Mitgründer und „2 Minuten 2 Millionen“-Juror Florian Gschwandtner zeigt ihn bei einer - ... Es geht halt echt nichts über so eine ehrliche Entschuldigung! Mich freuts, wenn die Leut einfach feiern! Gschwandtner is ma wurscht! wie bled muss man sein🤦

Wirbel um Florian Gschwandtners Apres-Ski-Video aus KitzMenschen, die ohne Masken und Abstand grölend auf Tischen tanzen, ausgelassene Feierstimmung: Ein Video von Runtastic-Gründer Florian Gschwandtner erhitzt die Gemüter. Welche Gemüter erhitzt es denn? Sind ja eh alle 2G oder?

Twittern Scott Dunlap kann sich einen Seitenhieb gegen seinen Vorgänger nicht verkneifen.erwehr Stanz i.Da war zum einen seine Rücktrittsrede mit ihrer herzerwärmenden Freude über sein neugeborenes Kind.Wir würden Ihnen hier gerne eine Login-Möglichkeit anzeigen.

Die Wogen gehen hoch. Ausgerechnet am Sonntag mit der höchsten Zahl der Neuinfektionen seit Beginn der Pandemie (15. statt.419 Fälle) postet der bekannte Start-up-Millionär Florian Gschwandtner - er und seine Partner verkauften Runtastic an Adidas für 220 Mio. Uns aber bleibt der schale Geschmack: Das, was uns rühren sollte - die Vaterfreuden -, erweist sich jetzt als schamloses Ausnutzen einer Menschlichkeit, die nicht die seine ist. Euro - ein Après-Ski-Video auf Instagram. F. Tanzen am Tisch. Wir verwenden für die Benutzerverwaltung Services unseres Dienstleisters Piano Software Inc.

Zu sehen: Menschen, die ausgelassen tanzen (auch auf Tischen) und trinken - eine wilde Party ohne Maske. Bei der anschließenden Neuwahl wurde Thomas Schabereiter (rechts am Bild) mit 100 % der abgegeben Stimmen zum Kommandanten gewählt. Und da muss man sagen: Schlimmer hätte es nicht kommen können. Der Corona-Check: Alles verboten! Après-Ski ist an sich abgesagt, im Stehen ist die FFP2-Maske Pflicht, Konsumation nur sitzend erlaubt. Das alles postet Gschwandtner.. Er selbst hatte erst vor wenigen Wochen Omikron. Runtastic-CEO schießt gegen Gschwandtner In den sozialen Medien regten sich tausende User auf ("Wie dumm kann man sein, mitten in der größten Pandemiewelle abzufeiern?").

Auch Gschwandtners Nachfolger als CEO bei Runtastic konnte sich einen Seitenhieb nicht verkneifen."Der aktuelle Runtastic-CEO hat heute einen ruhigen Skitag in Hinterstoder genossen. Keine Tischtänze oder Lambos, aber fürs Protokoll: Ich habe am Nachmittag einen Radler getrunken", schrieb Scott Dunlap auf Twitter. Der US-Amerikaner versah seinen Tweet dann auch noch mit einem Smiley. ???? The current Runtastic CEO enjoyed a quiet day skiing at today.

No bottle service/table dances/Lambos, but for the record, I did have a pleasant afternoon Radler. ???? — Scott Dunlap (@scott_dunlap) January 16, 2022 Polizei . Auch Christian Harisch, Tourismus-Obmann Kitzbühels, ist empört. Er sagt zu ÖSTERREICH:"Bei uns sind Kontrollen streng und aktiv. Dieses Lokal ist ein kleiner Betrieb (Pavillon) in der Nähe der Talstation.

Die Vorgänge dort sind absolut zu verurteilen, da distanzieren wir uns. Das ist ein klares Fehlverhalten. Es wurden bereits die Polizei und die Bezirkshauptmannschaft eingeschaltet, das wird Konsequenzen haben. Mir ist es ein Rätsel, wie das überhaupt möglich war." Auch Tourismusministerin Elisabeth Köstinger ist schockiert:"Die schwarzen Schafe sollten sich bewusst sein, dass sie Auslöser für die Einstufung von Österreich als Hochrisikoland sind.

" Sorry . Später entschuldigte sich Gschwandtner:"Es war ein Fehler, am Après-Ski teilzunehmen. Es tut mir leid, meiner Vorbildfunktion nicht gerecht geworden zu sein." Lesen Sie auch .