Neue mysteriöse Metallsäule in Polen entdeckt

Neue mysteriöse Metallsäule in Polen entdeckt

11.12.2020 08:32:00

Neue mysteriöse Metallsäule in Polen entdeckt

Drei Meter hoher Obelisk steht am Ufer der Weichsel.

Die polnischen Behörden animierten die Menschen dazu, sich die mysteriöse Metallsäule anzusehen."Wenn Sie ihre Zeit aktiv an der Weichsel verbringen, wird es ihrer Aufmerksamkeit nicht entgehen", hieß es in dem Posting der Bezirksverwaltung. Eine Besucherin zumindest ließ die Metallsäule aber unbeeindruckt."Ich habe eine Art metaphysische Erfahrung erwartet, aber es ist nicht wirklich so beeindruckend", sagte sie.

Impfstoff-Lieferprobleme: EU verlangt Einblick in Astrazeneca-Daten - derStandard.at Anschober: Erste Lieferung von AstraZeneca ab 7. Februar Mehr als 400.000 Unterschriften für Tierschutz-Volksbegehren - derStandard.at Weiterlesen: KURIER »

Die hat doch einer einfach aufgestellt.. Das lässt sich schnell machen,.. Wenn schrauben drin sind, eine Nacht-und-Nebel-Aktion, aufschrauben reinschauen. Und im Übrigen jemand gehört das Stück Erde und muss es wissen. Schlechte Recherche. Wenn es kein Besitzer gibt, kann es jeder entfernen, warum wird es nicht entfernt und aufgeschraubt? Jemand Lügt!

Ich verstehe irgendwie nicht ganz, was die ganze Aufregung darum soll?