Verkehr, Öamtc

Neue Corona-Demo in Wien – Stau-Chaos in der City droht

Der ÖAMTC warnt: Am Samstag müssen Verkehrsteilnehmer wegen einer Demonstration auf der Zufahrt in die Innenstadt mit Staus und Zeitverlusten rechnen.

14.05.2021 10:37:00
Verkehr, Öamtc, Stau, Demonstration, Coronavirus, Wien, News Von Jetzt, News, Neuigkeiten, Newsticker, Medien, Tageszeitung, Zeitung, Nachrichten

Der ÖAMTC warnt: Am Samstag müssen Verkehr steilnehmer wegen einer Demonstration auf der Zufahrt in die Innenstadt mit Stau s und Zeitverlusten rechnen.

Der ÖAMTC warnt: Am Samstag müssen Verkehr steilnehmer wegen einer Demonstration auf der Zufahrt in die Innenstadt mit Stau s und Zeitverlusten rechnen.

Grund dafür ist eine angesagte Großdemonstration von Corona-Maßnahmen-Gegnern. Es werden neuerlich etwa 1.000 Teilnehmer erwartet.Die Route verläuft vomKarlsplatz – Kärntner Straße – Ringstraße – Maria Theresien-Platz

Kurz berät sich mit Drosten über Delta-Variante Kurz: „Die Delta-Variante ist nicht auszulöschen“ Blümel: Alles geliefert, Präsident möge nachprüfen Weiterlesen: heute.at »

Marko Arnautovic schockt mit Wutjubel: Marko Arnautovic: 'Ich bin kein Rassist und werde niemals ein Rassist sein'

Nach dem dritten Tor gegen Nordmazedonien brach Marko Arnautovic in wilden Torjubel aus. Aus Serbien kommt nun der Vorwurf, dass es sich um rassistische Beleidigungen gehandelt haben solle. Der Torjäger stellt das in Abrede.

Wien plant Corona-Impfaktion für Kinder und JugendlicheLaut Gesundheitsstadtrat Hacker können Eltern 'in Kürze' ihre zwölf- bis 15-jährigen Kinder vormerken. Im Falle einer Pfizer-Zulassung für diese Altersgruppe sei eine Schwerpunktaktion vor Sommer 'sehr gut' vorstellbar Verbrecher! Rotes Gesindel! Ich rufe zum Testboykott auf. Dann ist Corona in einer Woche besiegt. Stoppt die coronalüge in Österreich und Deutschland KurzMussWeg Zuerst wurde gesagt das der Impfstoff für Schwangere ein Tabu sei und jetzt .... Alles klar 99,8 sind nicht gefährdet.

Vormerkung soll bald möglich sein: Wien plant Corona-Impfaktion für Kinder und Jugendliche Wien s Gesundheitsstadtrat Peter Hacker rechnet damit, dass der Impfstoff von Biontech/Pfizer auch in Europa bald für Zwölf- bis 15-Jährige zugelassen wird und kann sich eine Impf-Schwerpunktaktion noch vor dem Sommer 'sehr gut' vorstellen.

1.194 neue Corona-Infektionen in ÖsterreichNachdem die Zahlen diese Woche zwei Mal unter 1.000 Neuinfektionen lagen, ist die Zahl am Mittwoch etwas höher. Es sind positive PCR-Testergebnisse, keine Infektionen.

Bagel, Brot, Pork: Neue Pop-ups in WienMehrere neue Gastro-Stände haben eröffnet: Kino-Bagel, Motto-Brot, Dampha-Kitchen und Pork-Star.

Corona-Pandemie „hätte verhindert werden können“Die weltweite Verbreitung des Coronavirus mit ihren schrecklichen Auswirkungen hätte nach Ansicht unabhängiger Experten vermieden werden können. ... Ja! Mit strikten Reisebeschränkungen zB Jaja ja Und das stimmt auch, es hätte vermieden werden können! Daher klagen gegen die Politik das kommt, ganz sicher und zurecht!

Mückstein: „Nach Corona über Reichensteuer reden“„Nach Corona über Reichensteuer reden“: Sollen Reiche nach der Krise zur Kasse gebeten werden? Für den Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein ist das ein Ansatz. Ihr habt es bis heute nicht begriffen,liebe Grüne : die Reichen sind die EINZIGE Gruppe ,die es sich leisten kann Österreich zu verlassen ,wenn die Steuersituation zu Grün wird. Habtsas? Geht doch ned solange die verlogenen & korrupten türkis/schwarzen Ratten der volkspartei an der Macht sind, weil´s dann vorbei wär mit den illegalen Parteispenden & dem Schwarzgeld! KurzMussWeg Die sogenannten Reichen wird man nicht erwischen, weil die können sich schützen. Rasiert wird die Mittelschicht. Immer. Das kann der Mückstein aber nicht sagen, denn seine Partei will ja gewählt werden.