Digital, A1, Graz, Linz, Wien

Digital, A1

Netzstörung bei A1: Tausende Kunden waren offline

Netzstörung heute Früh bei A1: Tausende Kunden mit Festnetz-Anschluss waren offline

05.05.2021 10:59:00

Netzstörung heute Früh bei A1: Tausende Kunden mit Festnetz-Anschluss waren offline

Beim heimischen Internet-Provider A1 ist es Mittwochfrüh bei Tausenden Kunden zu Störungen bei ihrer Festnetz-Internetverbindung gekommen. Auf ...

(Bild: A1)Beim heimischen Internet-Provider A1 ist es Mittwochfrüh bei Tausenden Kunden zu Störungen bei ihrer Festnetz-Internetverbindung gekommen. Auf Störungs-Meldestellen wie allestoerungen.at häuften sich ab 7 Uhr Meldungen über Probleme mit dem Internetzugriff. Nach einer Stunde hatten die Techniker des Netzbetreibers die Störung behoben.

Regierung schaltete Werbung für 14 Millionen Korruption in Österreich: 'Das gibt es in keinem anderen zivilisierten Land' „DSDS“-Hammer: Dieser Star ersetzt Dieter Bohlen!

Artikel teilen0DruckenFür die vielen Österreicher, die nach wie vor im Homeoffice ihrem Beruf nachgehen, war die A1-Störung Mittwochfrüh naturgemäß ein besonderes Ärgernis. Sie machten ihrem Ärger auf der Twitter-Seite des Providers Luft, wo das A1-Social-Media-Team die Störungen bestätigte.

Betroffene meldeten Probleme mit DNS-ServerWie Betroffene ausführten, dürften -- die DNS-Server von A1 nicht erreichbar gewesen sein. Bei Problemen mit dem DNS-Server können Betroffene sich selbst helfen, indem sie im Browser oder direkt in den Router-Einstellungen einen alternativen DNS-Server - etwa jenen von Google unter 8.8.8.8 - einstellen. headtopics.com

Die Störungsmeldungen kamen vor allem aus den Ballungsräumen.(Bild: Screenshot, allestoerungen.at)Nach rund einer Stunde hatten die A1-Techniker die Störung behoben. Auf allestoerungen.at trafen zwischen 7 und 8 Uhr früh Tausende Störungsmeldungen aus ganz Österreich - vor allem aus den Ballungsräumen Wien, Linz und Graz - ein, ab 8 Uhr ebbte die Flut wieder ab.

Die Ausfälle traten Mittwochfrüh zwischen 7 und 8 Uhr auf.(Bild: Screenshot, allestoerungen.at)Letzter Ausfall war Folge von DDoS-AttackeWelche Ursache die Internetausfälle hatten, ist noch nicht bekannt. Beim letzten derartigen Zwischenfall, bei dem die Störung länger andauerte, erklärte A1,

Ziel eines sogenannten DDoS-Angriffesauf seine Server geworden zu sein. Dabei wird die Infrastruktur des Providers vom Angreifer mit so vielen Anfragen „bombardiert“, dass sie unter der Last den Dienst versagt.krone.at hat A1 kontaktiert und um nähere Infos zu den Ausfällen Mittwochfrüh gebeten. Der Artikel wird aktualisiert, sobald uns weitere Details vorliegen.

Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Marko Arnautovic schockt mit Wutjubel: Marko Arnautovic: 'Ich bin kein Rassist und werde niemals ein Rassist sein'

Nach dem dritten Tor gegen Nordmazedonien brach Marko Arnautovic in wilden Torjubel aus. Aus Serbien kommt nun der Vorwurf, dass es sich um rassistische Beleidigungen gehandelt haben solle. Der Torjäger stellt das in Abrede.

💩 Internet geht net Telefon geht net A1 👎

Erheblicher Internetausfall bei A1 in den frühen MorgenstundenGanz Österreich war betroffen, Störung konnte um kurz vor acht Uhr behoben werden.

Störung: Österreichweite Ausfälle bei A1-InternetIm Raum Graz , Wien und Linz kommt es derzeit zu Ausfällen beim A1-Internet, betroffen sind auch Klagenfurt, Feldkirch, Linz und St. Pölten.

Massive Ausfälle bei A1 sorgen seit der Früh für ÄrgerHeute morgen starren viele Internet-User im Raum Wien , Linz & Graz auf Ladebalken anstatt auf Webseiten. Der Frust ist besonders im Homeoffice groß. 🙂🙂🙂 Ich bin so glücklich. Ich liebe meine A1-Telekom! 👍👍💪💪

Kunden beklagen Ausfall des A1 Internet am 5. MaiVor allem das Internet dürfte von dem Ausfall betroffen sein. Wieder mal das gleiche Problem mit den DNS Servern… da sind wirklich Spezialisten bei A1 am Werk…. Jetzt Du! 🤡