Neos halten Sobotka als Vorsitzenden des Ibiza-U-Ausschusses für Befangen - derStandard.at

23.05.2020 10:20:00

Neos halten Sobotka als Vorsitzenden des Ibiza-U-Ausschusses für Befangen:

Neos halten Sobotka als Vorsitzenden des Ibiza-U-Ausschusses für BefangenNeos-Fraktionsführerin Stephanie Krisper sieht zahlreiche Verbindungen Sobotkas zum Glückspielkonzern Novomatic, der unter anderen im Fokus der Ermittlungen stehtFoto: APA/ROBERT JAEGER

Kurz: 'Mir fällt kein Land ein, mit dem ich tauschen möchte.' - derStandard.at Kurz: Lockdown war die härteste Entscheidung Strache an Spender: 'Welches Gesetz wäre für dich wichtig?' - derStandard.at

Wien – Die Neos orten beim Vorsitzenden des Ibiza-U-Ausschusses, Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka (ÖVP), Befangenheit. Zu diesem Schluss kommt Neos-Fraktionsführerin Stephanie Krisper nach Recherchen und Aktenstudium. Sobotka weise"zahlreiche problematische Naheverhältnisse" zu Personen auf, die teilweise dem U-Ausschuss Rede und Antwort stehen werden müssen.

Weiterlesen: DER STANDARD »

An welcher Stelle steht Österreich im Ranking der Korrupten Staaten ? Wir haben zwar zahlreiche Untersuchungsausschüsse , aber es kommt nie was raus dabei , am Schluss war nie wer dabei. So wird es bei IBIZA auch sein und HC wird das arme Opfer sein. Mich dünkt, die Neos halten grundsätzlich nur sich selber für kompetent. Aber schnell noch ein paar Hunderttausend Euronen von einem Mulitmillionär einstreifen, bevor man derartige Parteispenden per Gesetz verbieten, ist moralisch höchst anständig.

zu recht. Das soll wohl ein Witz sein. Der halbe FPÖler als Vorsitzender? Der sowas von nicht Unparteiliche. Da könnten ja gleich Strache oder Gudenus den Vorsitz übernehmen? Sobotka hat schon mehrmals gezeigt, er agiert nicht neutral als Präsident und ist als 2. höchster Mann im Staat eine indiskutabele Besetzung.

Dabei hat doch der Hr. Schellhorn auch gute Kontakte zum Novomatic Pressesprecher, so gute das die Fr. Krisper auf dessen Wunsch eine Anfrage nicht gestellt hat. Es war auch von Insider Infos zu lesen. Ist die Fr. Krisper auch befangen 🤔? Damit hat NEOS Recht besonders mit der Person Sobotka Wer, bitte, kommt auf die Idee diese Person sei geeignet zum U-Ausschuss Vorsitzenden?

Und ein NEOS-Mitglied wäre vielleicht unbefangen? Eine klare Gegnerschaft in einer Causa bedeutet alles andere als Unbefangenheit. Das Hauptproblem d. Opposition ist ihre Unglaubwürdigkeit.Deswegen werden die (Oppositions)politiker höchstens von ihren Hardcorefans ernstgenommen. Nona! Sobotka hat in einem Ausschuss nichts verloren, außer als Beschuldigter. Keine Paktfähigkeit. Andere Menschen, außer Mitglieder und Sympathisanten der ÖVP, sind für ihn Menschen 2.Klasse....

Wusste gar nicht, dass 'befangen' nun groß geschrieben werden muss, wenn es sich um Sobotka handelt. TatianaFuchs1 neos_eu 👍👍👍👍👍👍 Da braucht man gleich gar keinen U-Ausschuß. Mit Sicherheit 😁 no na nit!

Beziehungsstreit als Auslöser für Messerattacken?Ein Beziehungsstreit könnte der Auslöser für die Serien-Bluttaten im niederösterreichischen Baden gewesen sein. Bei dem Verdächtigen handelt es sich ... Ein Österreicher von der Religion des Friedens, nehme ich an 5 Menschen an 3 verschiedenen Tatorten mit einem Messer attackiert klingt eher nicht so als wäre eine Beziehung der Auslöser gewesen. Wie lange will man die Leute noch für dumm verkaufen? DefendEurope Assez Ein Foto vom „Österreicher“ bitte! Wahrscheinkich mit Vollbart, geboren am 01.01. 😂

Verzögerung bei Volkstheater-Sanierung: Eröffnungstermin soll halten - derStandard.at

Anwalt in Causa Ibiza über Strache liebende Beamte und Ermittlungsskandale - derStandard.at

Corona-Armut: Streetart zeigt Papst Franziskus als Obdachlosen - derStandard.atWitzig.:)

US-Senat bestätigte Ratcliffe als neuen Geheimdienstkoordinator - derStandard.at

Krise als Chance? Hoffnung statt Optimismus - derStandard.atCorona und Gates