Nationalrat stimmt für Verlängerung der erhöhten Notstandshilfe

Nationalrat stimmt für Verlängerung der erhöhten Notstandshilfe:

22.04.2021 15:36:00

Nationalrat stimmt für Verlängerung der erhöhten Notstandshilfe:

Der Kulturszene werden zudem 20 weitere Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Auch eine große Reform des Exekutionsrechts wurde beschlossen

Der Nationalrat hat Donnerstagmittag weitere Corona-Hilfen beschlossen. Konkret wird rückwirkend mit Anfang April die Notstandshilfe ein weiteres Mal auf die Höhe des Arbeitslosengelds aufgestockt, und der Kulturszene werden 20 weitere Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Abseits des Themas Pandemie wurde eine große Reform des Exekutionsrechts fixiert. Sie bringt Gläubigern und Gerichten wesentliche Erleichterungen, aber auch Vorteile für Schuldner.

Kanzler Kurz im 'ZiB2'-Interview: 'Ich werde selbstverständlich nicht zurücktreten' Kurz zieht die ÖVP noch tiefer in die Krise Wenn ein Karrierist Kurz die Karriere kosten könnte

Hier sollten Ihre Optionen angezeigt werden, um zu entscheiden, wie Sie DER STANDARD nutzen wollen.Bitte deaktivierenSie sämtliche Hard- und Software-Komponenten die, in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.

© STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. 2021Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet. Weiterlesen: DER STANDARD »

Für diese Arbeitslosen gibt es jetzt 3 Monate mehr GeldDie Notstandshilfe wird für weitere drei Monate auf Höhe des Arbeitslosengeldes aufgestockt. Das hat der Nationalrat am Donnerstag beschlossen. 82 Euro im Monat mehr... Wahnsinn wie sehr man die Ärmsten im Lande hängen lässt.

Nationalrat - Weitere Coronahilfen beschlossenMit den Stimmen der türkis-grünen Koalition, teils auch mit Unterstützung von SPÖ und Neos, hat der OeNR am Mittwoch diverse weitere Coronahilfen beschlossen.

Facebook-Sperre für Trump: Zu viel MachtDie Verlängerung des Banns ist ein schwerer Rückschlag für Donald Trump Es lebe die privatisierte Diktatur der Zensur: Trump und Spargelbilder sind verboten. Die 'Freiheit' ist eine Lüge.

EU-Sozialgipfel: EU ringt um freies Reisen: 'Notfalls bilaterale grüne Pässe'Offene Fragen zur Impfstoffproduktion und Grünem Pass gehen in die Verlängerung, dafür konnte sich der EU-Gipfel in Porto auf soziale Ziele für dieses Jahrzehnt einigen. Beim KURZ gibts noch viele offene Fragen. Aber darauf wollen die Medien offensichtlich tunlichst nicht eingehen. Der größte Demokratiezersetzer der 2. Republik darf offensichtlich ungeniert weiterwurschteln.

Abgerissen, umgepflanzt, übersiedelt - die Opfer des U-Bahn-BausDurch die Verlängerung der Wiener U-Bahn müssen Bäume und traditionelle Grätzel-Institutionen weichen. Manche sind für immer weg, manche feiern ein Comeback.