Österreich, News, Wetter, Wetter, News Von Jetzt, News, Neuigkeiten, Newsticker, Medien, Tageszeitung, Zeitung, Nachrichten

Österreich, News

Nächste Woche wird es bis zu 10 Grad kälter - News | heute.at

Frost-Keule in Österreich: Jetzt wird es bis zu 10 Grad kälter

21.09.2019 15:53:00

Frost-Keule in Österreich : Jetzt wird es bis zu 10 Grad kälter

Das Wetter zeigt sich am Wochenende von seiner sommerlichen Seite. Am Sonntag steigen die Temperaturen auf bis zu 27 Grad. Doch die Freude darüber hält nicht lange an.

"Meist dominieren am Montag von der Früh weg die Wolken und ausgehend von Vorarlberg, Tirol und Kärnten breiten sich teils kräftige Regenschauer auf weite Teile des Landes aus", sagt Manfred Spatzierer, Chefmeteorologe der Unwetterzentrale.

Ärztin verlor nach Auftritt bei Corona-Demo ihre Jobs Anschober: 'Februar und März schwierigste Phase der Pandemie' US-Senator Cruz glaubt, beim Pariser Klimapakt gehe es um Paris

"Bis zum Abend wird es dann auch in Wien und Niederösterreich immer öfter nass." Die Temperaturen erhalten einen deutlichen Dämpfer, sie steigen auf 13 Grad in den Nordalpen und nur noch knapp über 20 Grad in Kärnten und in der Südsteiermark.

Sonne gibt den Takt vorDer astronomische Herbst beginnt auf der Nordhalbkugel stets am 22., 23. oder 24. September. An diesem Tag wird das sogenannte Äquinoktium, die Tag-und-Nacht-Gleiche, erreicht."Auf der gesamten Erde dauern Tag und Nacht dann genau je 12 Stunden", so Spatzierer. headtopics.com

"Das Datum sowie die exakte Uhrzeit des Herbstbeginns richten sich nach dem Sonnenstand: Die Sonne steht zu Herbstbeginn am Äquator im Zenit, also senkrecht über dem Beobachter." Auf der Südhalbkugel ist es übrigens andersrum, hier verabschiedet sich mit der gleichbedeutenden Tag-und-Nacht-Gleiche der Winter und der Frühling kehrt ein.

Astronomische vs. meteorologische JahreszeitenFür Meteorologen ist der Herbst schon rund drei Wochen alt, er begann am 1. September."Warum es neben den astronomischen Jahreszeiten auch die sogenannten meteorologischen gibt, hat einen einfachen Grund", erklärt der Wetterexperte.

"Meteorologische Statistiken über die Jahreszeiten lassen sich nur schwer erstellen, wenn der Beginn ebendieser mitten in einem Monat liegt und dann auch noch von Jahr zu Jahr schwankt." Deshalb wurde noch in Zeiten ohne Computer die Entscheidung getroffen, die meteorologischen Jahreszeiten immer an den Monatsersten beginnen zu lassen.

Weiterlesen: heute.at »

Durchbruch im Klima-Poker: Deutsche Koalitionsspitzen einigZiel der deutschen Regierung ist es, den Treibhausgas-Ausstoß bis 2030 um 55 Prozent im Vergleich zu 1990 zu senken. Das passiert gerade.... krank

So sehr freut sich Hofer, Strache zu sehen - News | heute.atHerzliches Wiedersehen zwischen dem neuen und dem alten FPÖ-Chef: Norbert Hofer und Heinz-Christian Strache trafen sich am FPÖ-Oktoberfest in der Wiener Prateralm. Hofer muss gute Umfragen haben. Seit Tagen tragen alle Blauen Grinsen unter der Stirn Is Showtime!!

Waves-Vienna-Festival: Nächste Woche startet wieder Österreichs größte Indie-Pop-Schau - derStandard.at

Klimaschutzpaket bringt Merkel unter ZugzwangWenn heute weltweit fürs Klima gestreikt wird, ringen Union und SPD um ein Maßnahmenpaket – es geht auch um Merkels politisches Erbe. Die Frau hinterlässt Chaos

Maxim-Prozess: Fünf Monate bedingt für Rotlicht-Legende 'Pepi' SternBis zu fünf Jahren Freiheitsstrafe hatten den angeklagten Bordell-Unternehmern gedroht. Fünf Monate bedingt wurden es letztlich.

Barca-Wunderkind Ansu Fati (16) wird eingebürgert - Fussball | heute.atSpanien hat zugeschlagen! Das Barcelona-Wunderkind Ansu Fati bekommt seinen spanischen Pass in einem Eilverfahren, kann damit für die 'Furia Roja' auflaufen.