Nach Sieg Nr. 92: Lewis Hamilton blickt zurück

Nach Sieg Nr. 92: Lewis Hamilton blickt zurück. Daran erinnerte der neue Formel-1-Rekordmann via Instagram.

26.10.2020 22:30:00

Nach Sieg Nr. 92: Lewis Hamilton blickt zurück. Daran erinnerte der neue Formel-1-Rekordmann via Instagram.

Mit dem Sieg in Portimao schrieb Lewis Hamilton Geschichte. Die Geschichte des Rennfahrers Lewis Hamilton begann schon vor vielen Jahren. Und daran ...

Artikel teilen0Drucken„Als zum letzten Mal in Portimao Formel 1 gefahren wurde, war ich elf Jahre alt“, schreibt Hamilton in einer Insta-Story. Dazu postete er ein Bild vom hoffnungsvollen Rennsport-Talent Lewis. Noch sehr jung und trotzdem schon Siegfahrer in diversen Motorsportklassen. Auch ein Video vom Beginn der Hamilton‘schen Kart-Karriere machte im Zuge des Triumphs in Portimao die Runde: Der junge Lewis gewinnt sein erstes Rennen und zeigt sich danach im Interview ganz cool. Es sei ein „großer Spaß“ für ihn, im Gefährt die Bestzeit zu jagen.

Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Lewis Hamilton, der Beste seiner ZeitSportkommentar: Ob Lewis Hamilton der beste Rennfahrer aller Zeiten ist, darüber scheiden sich die Geister. Jedenfalls ist er der Beste seiner Zeit. Und das sagt schon viel aus. Er hat das beste Auto.... Beste aller Zeiten wer was anderes sagt hat keine Ahnung

Lewis Hamilton: Rekordbrecher mit sozialem Anstrich - derStandard.at

92. Sieg: Hamilton holt sich in Portimao den alleinigen Rekord - derStandard.at

Lewis Hamilton: Rekordbrecher mit sozialem Anstrich - derStandard.at

Lewis Hamilton, der Beste seiner ZeitSportkommentar: Ob Lewis Hamilton der beste Rennfahrer aller Zeiten ist, darüber scheiden sich die Geister. Jedenfalls ist er der Beste seiner Zeit. Und das sagt schon viel aus. Er hat das beste Auto.... Beste aller Zeiten wer was anderes sagt hat keine Ahnung

Nationaler Feiertag im alten AthenGlosse: Auch im alten Griechenland wurde eine Art Nationalfeiertag begangen. Das staatliche Bewusstsein der Athener gründete auf der Gewissheit, Bürger einer militärischen Großmacht zu sein.