Mutter erstochen: Verdächtiger im Krankenhaus

Burgenländer hat seine Mutter erstochen: Verdächtiger im Krankenhaus

16.07.2020 10:50:00

Burgenländer hat seine Mutter erstochen: Verdächtiger im Krankenhaus

Nach der Bluttat im Südburgenland - ein Mann steht im Verdacht, seine Mutter mit mehreren Messerstichen getötet zu haben - befindet sich der ...

Artikel teilen0DruckenWie berichtet, hatte in Mühlgraben im Bezirk Jennersdorf eine Frau am Mittwoch einen schrecklichen Fund gemacht. Als sie ihre über-80-jährige Nachbarin besuchen wollte, stieß die Frau auf die Leiche der Pensionistin, die zahlreiche Messerstiche aufwies.

Strache: 'Ich kann keine Pandemie erkennen' Trotz Wahlrechtsänderung: Wiener SPÖ könnte an Absoluter kratzen Nach Moria-Inferno: Feuer in Lager auf Samos

Nach Bluttat selbst verletztTatverdächtig ist der Sohn der Frau - er wurde noch in den Abendstunden festgenommen, wies bei seiner Festnahme Verletzungen auf. Diese dürften von einem Selbstmordversuch herrühren, den der mutmaßliche Täter offenbar nach der Tat unternahm. Er wurde in der Folge ins Krankenhaus gebracht.

(Bild: Christian Schulter)Im Haus hinter diesem Tor geschah der mutmaßliche Muttermord.(Bild: Christian Schulter)Über die Schwere der Verletzungen konnte der Sprecher der Staatsanwaltschaft Eisenstadt, Roland Koch, auch am Donnerstag keine Auskunft geben. Eine Einvernahme sei bislang noch nicht durchgeführt worden. Der Zustand des Verdächtigen müsse beobachtet werden. Sollte dieser eine Einvernahme zulassen, könnte es noch am Donnerstag zu einer Befragung des Mannes kommen.

Motiv und Hintergründe der Tat sind weiterhin Gegenstand von Ermittlungen. Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Freiheit für Meinungen und Medien

Die Verfassung sichert die Pressefreiheit und verbietet jede Form von Zensur - jetzt soll es um mehr Transparenz gehen.

Burgenland: Sohn ersticht seine Mutter mit KüchenmesserEin Burgenländer aus dem Bezirk Jennersdorf soll seine über 80-jährige Mutter mit einem Küchenmesser ermordet haben

Schwere Gewalttat im Burgenland: Mordverdacht: Sohn soll Mutter erstochen habenMotiv oder nähere Umstände der Tat waren der Staatsanwaltschaft Eisenstadt vorerst nicht bekannt mordverdacht burgenland

Sohn soll im Burgenland seiner Mutter getötet haben - derStandard.at

Sohn tötete Mutter mit zahlreichen MesserstichenGrauenhafte Bluttat im Südburgenland! Bereits am Dienstag dürfte in Mühlgraben ein Sohn seine 81-jährige Mutter mit mehreren Messerstichen getötet ...

Mordalarm! Sohn ersticht Mutter mit KüchenmesserIm Burgenland ist es Mittwochabend zu einer schrecklichen Bluttat gekommen. Ein Mann soll seine über 80 Jahre alte Mutter getötet haben.

Schwere Gewalttat im Burgenland: Mordverdacht: Sohn soll Mutter erstochen habenMotiv oder nähere Umstände der Tat waren der Staatsanwaltschaft Eisenstadt vorerst nicht bekannt mordverdacht burgenland