Mückstein lässt Fragen unbeantwortet

Mückstein lässt Fragen unbeantwortet:

07.12.2021 02:33:00

Mückstein lässt Fragen unbeantwortet:

Der Gesundheitsminister wiederholte im ZiB2-Interview über die Impfpflicht immer wieder den gleichen Stehsatz und erntet Kritik im Netz

Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne) hat am Montagabend in der"ZiB2" ein bemerkenswertes Interview gegeben. Die Kernbotschaft: Er führt mit Experten und Expertinnen noch Gespräche, ehe er Details zur geplanten Impfpflicht preisgeben kann. Das Problem dabei: Mückstein wiederholte diese Botschaft im rund zehnminütigen Interview am laufenden Band und brachte damit TV-Zuseher und Moderator Armin Wolf zusehends zum Verzweifeln.

„Impfpflicht light“ kommt: Bleibt Gesetz zahnlos?

Willkommen bei DER STANDARDSie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen. Ihr Gerät erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen.Bitte deaktivierenSie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.

Weiterlesen: DER STANDARD »

Ohne Worte (hätte auch diesem Herrn gut getan)

SPD nach Wahlsieg: Kevin Kühnert: Der Berufstörenfried in der SPD macht KarriereDer Parteilinke Kevin Kühnert soll neuer Generalsekretär der deutschen Sozialdemokraten werden. Nicht wenige fragen sich: Kann er das?

Was Kahr und Karner (nicht) gemeinsam habenDie neuen Minister sind angelobt. Und da stellen sich gleich mehrere Fragen:von den offenen Schulen bis zur Sinnhaftigkeit einer Jugendstaatssekretärin.

Square heißt jetzt Block, und alle lässt das kaltTechnologiefirmen ändern ihre Namen, um auf ihre große Zukunft hinzuweisen. Doch Zukunftsthemen ziehen momentan nicht so stark.

Der Lockdown endet: Die Frage ist nur, wie und für wen?Der Lockdown und die hohe Zahl an Booster-Impfungen haben das Infektionsgeschehen eingedämmt. Regierung, Experten und Länder wollen öffnen. Für mich ändert sich nichts wie BIS JETZT :-)

Das Billionenkarussell von WashingtonDie US-Inflation ist so hoch wie zuletzt 1990, gleichzeitig lässt Präsident Joe Biden Billionen in die weltgrößte Volkswirtschaft pumpen. Die Notenbank Fed trug selbst zur Teuerung bei, jetzt wird sie nervös und steht vor der Kehrtwende. Kann das alles ...

Goldschmiede in Alt-Wien - Gasse zum goldenen HandwerkWiener Stadtplan enthält 1547 die Goldschmiedgasse. | Das begehrte Edelmetall hackte man u.a. aus den Hohen Tauern.|Zur Frage 2 der Nro. 424.