Motorrad: Marquez-Comeback in Portugal nach neunmonatiger Zwangspause

Motorrad: Marquez-Comeback in Portugal nach neunmonatiger Zwangspause:

15.04.2021 15:46:00

Motorrad: Marquez-Comeback in Portugal nach neunmonatiger Zwangspause:

'Ameise von Cervera' wird auf seiner Honda laut Ducati-Teamchef 'stark sein'

Foto: APA/AFP/SorianoPortimao – Superstar Marc Marquez ist wieder da. Nach fast neunmonatiger Zwangspause kehrt der Seriensieger aus Spanien am Wochenende beim Motorrad-Grand-Prix von Portugal in Portimao auf die Rennstrecke zurück. Und das gleich mit hohen Erwartungen, nachdem der 28-Jährige der Versuchung widerstanden hatte, beim Saisonstart vor drei Wochen in Katar bereits wieder auf seine Honda zu steigen.

Opposition bringt Ministeranklage gegen Blümel ein Opposition bringt Ministeranklage gegen Blümel ein EU will Barzahlungen über 10.000 Euro verbieten

Hier sollten Ihre Optionen angezeigt werden, um zu entscheiden, wie Sie DER STANDARD nutzen wollen.Bitte deaktivierenSie sämtliche Hard- und Software-Komponenten die, in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.

© STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. 2021Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet. Weiterlesen: DER STANDARD »