Mord im Friseursalon: Der Fall Arnold Schmidt

Mord im Friseursalon: Der Fall Arnold Schmidt

05.03.2021 20:05:00

Mord im Friseursalon: Der Fall Arnold Schmidt

Ein allseits beliebter Friseur wird 2016 kaltblütig in seinem Salon in Wien-Meidling ermordet. Der Täter war vorbereitet. Er hatte ihn beobachtet.

pocketArnold Schmidt lebt ein beschauliches Leben. Der 46-jährige Friseur pflegt einen großen Freundes- und Bekanntenkreis. Er kümmert sich aufopfernd um seine Tochter, genießt das Leben. Doch am 16. November 2016 öffnet sich die Tür zu seinem Friseursalon in der Wienerbergstraße. Ein unbekannter Mann tritt ein und feuert zwei Mal auf ihn, ehe er ihm noch eine letzte Botschaft überbringt. Der Mörder von Arnold Schmidt war ein Auftragstäter. Doch wie passt das mit dem Opfer zusammen?

SPÖ will Maskenpflicht in Verfassung schreiben Mückstein in der ZiB2: 'In vier Wochen können wir bundesweit aufsperren' Per Quereinstieg in den Kindergarten

Wir tauchen in die Welt von Arnold Schmidt ein, sprechen mit Ermittlern, Angehörigen und Freunden. Und wir suchen nach einem Motiv - und folgen einer Spur ins Ausland. Weiterlesen: KURIER »