News, Digital, Multimedia, Whatsapp, Whatsapp, News Von Jetzt, News, Neuigkeiten, Newsticker, Medien, Tageszeitung, Zeitung, Nachrichten

News, Digital

Mit diesem Code bist du dein Whatsapp-Konto los - Multimedia | heute.at

Dass Betrüger auf Whatsapp versuchen, an persönliche Daten zu gelangen, ist nichts Neues. Nun gibt es allerdings eine Masche, die überraschend professionell ist.

24.1.2020

Dass Betrüger auf Whatsapp versuchen, an persönliche Daten zu gelangen, ist nichts Neues. Nun gibt es allerdings eine Masche, die überraschend professionell ist.

Dass Betrüger auf Whatsapp versuchen, an persönliche Daten zu gelangen, ist nichts Neues. Nun gibt es allerdings eine Masche, die überraschend professionell ist.

Immer wieder wird versucht, Nutzern auf Whatsapp persönliche Daten zu entlocken Eine neue Masche, mit der Betrüger die Konten von Whatsapp-Nutzern übernehmen, zeigt sich dabei nun äußerst gefährlich. Der neue Trick: Mit einem Verifizierungscode bittet eine Nummer darum, dass man das eigene Whatsapp-Konto verifizieren, also bestätigen, soll. Anfragen meist von Freunden Das Perfide: Bei der Nummer, die anfragt, handelt es sich oft um einen vermeintlichen Freund aus der eigenen Kontaktliste. Deshalb schöpfen viele User bei der Masche auch keinen Verdacht. In der erhaltenen Nachricht ist ein Link enthalten, den der Nutzer zur angeblichen Verifizierung des Kontos anklicken soll. Weiterlesen: heute.at

Wo du ab Samstag schon mit 5G surfen kannst - Multimedia | heute.atA1 startet sein 5G-Netz am 25. Jänner. In einem ersten Schritt soll es in 129 Gemeinden den neuen Internet-Turbo geben. Wir zeigen die Orte und Handys.

Greta im Streit mit WEF: 'Das habe ich nie gesagt' - Klima | heute.atDie 17-jährige Klimaaktivistin befindet sich derzeit in Davos und hielt dort bereits zwei Reden. Bei einer soll sie aber falsch zitiert worden sein. Das 'falsche' Zitat wenn es denn so ist ist ja noch die eine Sache. Aber dann gleich 0,00% Co2 Ausstoß, klar wir übersiedeln jetzt wieder ins Mittelalter (BTW. Und nicht mal da gab's sowas). Tja typische Thunfisch rede eben...

Mit diesem Trick sparst du bei Amazon - Fashion_Beauty | heute.atAmazon nutzt die Daten von deinem Kaufverhalten dafür aus, um Dinge, die du benötigen wirst, höher anzupreisen. kuku27 Amazon uses the data from your buying behavior to price things you will need higher.

Burschen stellten sich nach Fahndung mit Fotos - Wien | heute.atJene drei Burschen, die im Oktober 2019 zwei Männer in Wien ausgeraubt haben sollen, sind gefasst. Zwei Verdächtige stellten sich selbst, ihr Kumpel wurde ausgeforscht. Nachkommen oder Passagieren von deutschen Schlepper Schiffen Die „Burschen“ schon wieder...😂

'ÖSV-Team lehnte es ab, mit Hirscher zu trainieren' - Wintersport | heute.at'Heute'-Skiexperte Marc Girardelli traf vor den 80. Hahnenkammrennen in Kitzbühel Marcel Hirscher. Der verriet Brisantes aus seiner aktiven Zeit.

Fünf Asylwerber mit sechs Kilo Drogen erwischt - Niederösterreich | heute.atAuf der A5 in Schrick (Bezirk Mistelbach) stoppte die Polizei ein Auto mit fünf jungen Afghanen. Sie hatten Drogen um 60.000 Euro nach Österreich geschmuggelt. Doch doch, diese Dankbarkeit dieser Klientel ist sprichwörtlich, und alle traumatisiert, Hilfe bedürftig, gut das Faymann, Merkel die hierher geholt hat, das bereichert.... jetzt bekommen sie mal eine lehrstelle in einem labor - chemie als facharbeiter - bringt ja gutes geld ...



Herbert Kickl hält eine Rede und zeigt seine Zeigefinger - derStandard.at

Thunberg übt schwere Kritik: 'Notlage wird komplett ignoriert'

Anschlag in Hanua: Abgeordnete sehen 'Mitverantwortung' der AfD

Coronavirus: Anschober: 'Wir bereiten uns auf Plan B und C vor'

Klimaaktivist: Freispruch wegen versuchten Widerstands rechtskräftig - derStandard.at

Mediziner beruhigt: Hoffnung bei Corona in Sicht

Warum Russland türkische Soldaten in Syrien als Terroristen sieht - derStandard.at

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

24 Jänner 2020, Freitag Nachrichten

Vorherige nachrichten

Warum Tesla fährt (fast) allen davon fährt - derStandard.at

Nächste nachrichten

U-Bahn-Tür war acht Stationen offen
Nach Italien-Aufenthalt: Bestätigt: Steirerin mit Coronavirus infiziert Syrische Flüchtlinge in der Türkei: Europa unter Zugzwang - derStandard.at Coronavirus: Polizei darf nun auch in Österreich Orte abriegeln Verdacht auf NS-Wiederbetätigung: Ermittlungen gegen 'Aula'-Herausgeber Coronavirus vernichtet an den Börsen vier Billionen Dollar - derStandard.at Für immer Putin? Russen sind gespalten Weltuntergangsscharlatan - derStandard.at Flüchtlinge: Griechenland setzt Tränengas an Grenze ein Corona-Kosten: „Wir sind am Rechnen“ Alte DNA verrät prähistorische Einwanderung auf Mittelmeerinseln - derStandard.at Gute Noten für den Paarlauf - derStandard.at Coronavirus: Bankanalysten rechnen mit 30.000 Toten
Herbert Kickl hält eine Rede und zeigt seine Zeigefinger - derStandard.at Thunberg übt schwere Kritik: 'Notlage wird komplett ignoriert' Anschlag in Hanua: Abgeordnete sehen 'Mitverantwortung' der AfD Coronavirus: Anschober: 'Wir bereiten uns auf Plan B und C vor' Klimaaktivist: Freispruch wegen versuchten Widerstands rechtskräftig - derStandard.at Mediziner beruhigt: Hoffnung bei Corona in Sicht Warum Russland türkische Soldaten in Syrien als Terroristen sieht - derStandard.at Wienerin mit zwei Kindern droht Obdachlosigkeit Coronavirus: Pensionist in Wien positiv getestet Spekulationen über Hofers Gesundheitszustand Coronavirus: Trumps Hygiene-Tipps gegen das Virus 28. Februar 1953: Crick und Watson entschlüsseln die Struktur der DNA - derStandard.at