Adabei, Ann Donnelly

Missbrauch: Sänger R. Kelly schuldig gesprochen

Im aufsehenerregenden Missbrauchsprozess gegen R. Kelly haben die Geschworenen den Sänger in allen neun Anklagepunkten für schuldig befunden. Kelly ...

27.09.2021 22:52:00

Missbrauch: Sänger R. Kelly schuldig gesprochen! Dem früheren Pop-Superstar drohen nun mindestens zehn Jahre Haft. Auch eine lebenslange Strafe ist möglich.

Im aufsehenerregenden Missbrauchsprozess gegen R. Kelly haben die Geschworenen den Sänger in allen neun Anklagepunkten für schuldig befunden. Kelly ...

(Bild: AP)Im aufsehenerregenden Missbrauchsprozess gegen R. Kelly haben die Geschworenen den Sänger in allen neun Anklagepunkten für schuldig befunden. Kelly wurden in dem Prozess im New Yorker Stadtteil Brooklyn unter anderem die sexuelle Ausbeutung Minderjähriger, Entführung und Bestechung vorgeworfen. Dem früheren Pop-Superstar drohen nun mindestens zehn Jahre Haft. Auch eine lebenslange Strafe ist möglich. Der Musiker sitzt seit seiner Festnahme im Sommer 2019 im Gefängnis.

Umfrage: Mehrheit will kompletten Kurz-Rückzug Moderna: Impfung sicher und wirksam bei Kindern Zum dritten Mal Ausreisekontrollen in Braunau

Artikel teilen0DruckenR. Kelly war schon seit zwei Jahrzehnten mit Anschuldigungen konfrontiert, die Anklage wurde aber erst erhoben, als Opfer in Fernsehinterviews über den Missbrauch berichteten. Im Prozess schilderten nun neun Frauen und zwei Männer sexuelle Erniedrigung und Gewalt. Dutzende Zeugen hatten sich insgesamt zu Wort gemeldet und Hunderte Beweisstücke waren gesichtet worden.

Weitere Aufarbeitung der #MeToo-ÄraDas Verfahren ist - nach Fällen wie denen von Filmproduzent Harvey Weinstein und Komiker Bill Cosby - die nächste in den USA und weltweit viel beachtete juristische Aufarbeitung der #MeToo-Ära. Rund sechs Wochen lang hatten Staatsanwaltschaft und Verteidigung an dem Gericht im New Yorker Stadtteil Brooklyn vor Richterin Ann Donnelly die Missbrauchsvorwürfe gegen Kelly aus mehreren Jahrzehnten detailliert ausgebreitet, auseinandergenommen und ihre Argumente dargelegt. Das Strafmaß soll am 4. Mai verkündet werden. headtopics.com

Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Drip drip drip, pee on you Häfen😁 Ein kleiner Fisch! Diese ganzen satanischen 'Kinderliebhaber' (Elite) machen schön weiter, mit der zerstörung von Kinderseelen! Dreck's Pack, dreckiges! Pedophile Elite Satanism

Corona-Impfung: Missbrauch mit der Angst?Wie ein Virus zum Persönlichkeitstest wird. Kommt es gar zu einer Neurotisierung der Gesellschaft? vor Allem sollten beide Seiten endlich zugeben....wir wissen es nicht!!! mit einer Unsicherheit zu leben ist oft besser als diese vorgetäuschten Sicherheiten. Ein sensibler Umgang wäre gefragt. andrea95115861 Eher stellt sich die Frage wie weit sich eine Gesellschaft von der russischen Propaganda manipulieren lässt. Nein! WIrklich? 🙄