Ministerium zu Oster-Erlass: Werden 'Verwirrung wieder entwirren“

Ministerium zu Oster-Erlass: Werden 'Verwirrung wieder entwirren“

05.04.2020 11:48:00

Ministerium zu Oster-Erlass: Werden 'Verwirrung wieder entwirren“

Clemens-Martin Auer, Sonderbeauftragter für Gesundheit, kündigte in einer 'ZiB2 Spezial' des ORF für Montag eine Klarstellung an.

Verwirrung" zusammen. Bisher sei er der Meinung gewesen, man könne ohnehin nur aus den bekannten vier Gründen das Haus verlassen, sagteWolf. Dass man andere Leute in ihren Häusern besuchen dürfe, auf diese Idee wäre er gar nicht gekommen.

Hongkong-Aktivist Joshua Wong: 'EU soll Sanktionen gegen China verhängen' - derStandard.at Trump schlägt um sich - derStandard.at Podcast: So fahndet man nach Ibiza-Schönheit

"Wollen keine Coronapartys mit Ostereiern"Auergab gleich zu Beginn zu:"Der Erlass ist missverständlich." Man habe damit vor allemCoronapartys, die an vergangenen Wochenenden noch stattgefunden haben, hintanhalten wollen."Selbst

Coronapartysmit Ostereiern wollen wir nicht“, stellteAuerDieBundesregierungnehme die Situation"weiterhin sehr ernst". Er bat, die Sache nicht zu unterschätzen:"Der Eintrag von Infektionen von außen ist eine sehr kritische Geschichte."

"Verwirrung gestiftet"Warum der Erlass zusätzlich zu den bestehenden Ausgangsbeschränkungen nötig sei (Wolf: man müsste sich ja förmlich dorthin"beamen"), konnteAuerVerwirrunggestiftet. Das wird am Montag geklärt", sagte er. Man müsse noch eine klarere Formulierung finden.

Die Frage, ob man aufgrund des Erlasses vielleicht schon am Sonntag jemand zum Kaffee einladen könnte, beantworteteAuerso: Er nehme nicht an, dass jemand, der zum Kaffee eingeladen werde, dort in der Wohnung spazieren geht."Absicht des Spazierengehens ist Luft zu schnappen", sagte der Sonderbeauftragte des Gesundheitsministeriums. Man appelliere daher weiterhin an den Hausverstand der Österreicher.

Weiterlesen: KURIER »

Tiroler? Kommt in der Hitparade gleich hinter Tilg auf Platz zwei. verwirrung covid19at (c) Monty Python via YouTube Ob sich das noch ausgeht bis Ostern? 🤔 Wieviel kassiert er pro Monat für SOLCHE Inkompetenz und Peinlichkeit? VON UNSEREM SCHWER ERARBEITETEM GELD!

Oster-Erlass rund um Besuchsregeln für Haushalte sorgt für Ärger und Verwirrung - derStandard.at👍🍀

Heftiger Wirbel um Anschobers Oster-ErlassVerfassungsrechtler Bernd-Christian Funk kritisiert : „Das geht zu weit.“ Wenn die Polizei den Verdacht hat, dass mehr als fünf haushaltsfremde Personen zu Besuch sind, darf sie ohne Durchsuchungsbefehl nachschauen. Alternative - Spread the Virus... Also? Das erste mal dass ich Fellner recht geben muss Hr. Anschober bedient sich Methoden die rechtsstaatlich höchst fragwürdig sind. Die Menschen in Österreich sind intelligent genug grosse Ansammlungen zu vermeiden. Ein derartiger Eingriff in die Privatsphäre ist unverhältnismäßig.

11.767 bestätigte Infektionen in Österreich, 'Entwirrung' zum Oster-Erlass am MontagTag 20 der Ausgangsbeschränkungen. Debatte um mögliche Verpflichtung bei Corona-App läuft. Lesen Sie alle Entwicklungen in unserem Live-Ticker. Die Österreicher wissen schon wie sie sich zu verhalten haben, es braucht keine Anweisung vom grünen Tollpatsch!

Morgen-Update für Sonntag, 5. April: Neuer 'Fahrplan', Stopp-Corona, Oster-Erlass - derStandard.at

Oster-Erlass rund um Besuchsregeln für Haushalte sorgt für Ärger und Verwirrung - derStandard.at👍🍀

11.767 bestätigte Infektionen in Österreich, 'Entwirrung' zum Oster-Erlass am MontagTag 20 der Ausgangsbeschränkungen. Debatte um mögliche Verpflichtung bei Corona-App läuft. Lesen Sie alle Entwicklungen in unserem Live-Ticker. Die Österreicher wissen schon wie sie sich zu verhalten haben, es braucht keine Anweisung vom grünen Tollpatsch!