Mindestens zwei Tote durch zwei Erdbeben in Haiti

Bei zwei Erdbeben, die sich am Montag im Südwesten Haitis ereigneten, kamen mindestens zwei Menschen ums Leben. Mindestens 35 Häuser wurden zerstört.

Welt, Haiti

25.01.2022 12:22:00

Bei zwei Erdbeben , die sich am Montag im Südwesten Haiti s ereigneten, kamen mindestens zwei Menschen ums Leben. Mindestens 35 Häuser wurden zerstört.

Bei zwei Erdbeben , die sich am Montag im Südwesten Haiti s ereigneten, kamen mindestens zwei Menschen ums Leben. Mindestens 35 Häuser wurden zerstört.

Geschäfte und Schulen geschlossenYves Bossé, ein Beamter im Department im betroffenen südlichen Teil der Halbinsel, sagte in einem Interview mit der Nachrichtenagentur AP, dass eine Person ums Leben gekommen sei, als das Erdbeben einen Erdrutsch in einer Sandmine verursachte. Außerdem hätten mehrere Häuser Risse bekommen und die Geschäfte seien für den Tag geschlossen worden. Sylvera Guillaume, Leiter der Katastrophenschutzbehörde in dem Gebiet, gab an, dass die Schulen ebenfalls geschlossen wurden und die Kinder vorsorglich nach Hause geschickt worden seien.

Weiterlesen: heute.at »

Oö: Neubau Feuerwehrhaus Alkoven seit zwei Jahrzehnten im Gespräch → nun kommt Bewegung ins SpielALKOVEN (OÖ): Seit nunmehr an die 20 Jahre ist der Neubau des Feuerwehrhauses Alkoven ein Thema. Schon im Jahr 2000 sagte ein Vertreter des Landes Oberösterre

LIVE: Zwei Schweizer führen vor zwei ÖsterreichernZweiter Teil auf der berühmtesten Abfahrt der Welt : Wer gewinnt auf der Streif in Kitzbühel? Derzeit führt der Schweizer Beat Feuz. Mit dem ... 😷

Tara Tabitha: Heißer Flirt mit Filip PavlovicWährend sich die Dschungelcamper schon an Tag zwei in den Haaren liegen, fliegen bei zwei Kandidaten die Funken: Tara Tabitha und Filip Pavlovic ... Es gibts doch! Liebe auf den ersten Blick! 😏👍

Stoppschild missachtet – 2 Tote und 3 SchwerverletzteSchrecklicher Unfall im Bezirk Horn: Zwei Frauen (beide 69 Jahre alt) starben, zwei Lenker und ein Beifahrer wurden schwer verletzt.

Omikron sorgt für Dauer-Sperrstunde in der GastronomieOmikron setzt Gastronomie zu: Zwei Neubauer Lokale mussten bereits eine Corona-Pause einlegen, weil zu viele Mitarbeiter in Quarantäne waren. War es nicht gerade die Gastronomie, die unbedingt jegliche Maßnahmen verhindern wollten? Kommt die Gastronomie vlt. nach zwei Jahren Nichtstun drauf, dass sich das Virus nicht wirklich für Familienpolitik intessiert? 🤪 Die Hoffnung stirbt zuletzt...

Tote durch Massenpanik bei Afrika-Cup-Spiel Kamerun gegen KomorenVor Beginn des Spieles starben mindestens sechs Menschen beim Versuch, ins Fußballstadion zu gelangen – Dutzende wurden verletzt

Zwei mittelschwere Erdbeben haben am Montag den Südwesten des Landes erschüttert. Dabei kamen mindestens zwei Personen ums Leben. Auf ein erstes Beben der Stärke 5,3 um 8:16 Uhr Ortszeit folgte fast eine Stunde später ein Beben der Stärke 5,1.Laut US-Erdbebenwarte ereigneten sich beide Beben westlich der Hauptstadt Port-au-Prince und in einer Tiefe von etwa zehn Kilometern unter der Erdoberfläche. Geschäfte und Schulen geschlossen Yves Bossé, ein Beamter im Department im betroffenen südlichen Teil der Halbinsel, sagte in einem Interview mit der Nachrichtenagentur AP, dass eine Person ums Leben gekommen sei, als das Erdbeben einen Erdrutsch in einer Sandmine verursachte. Außerdem hätten mehrere Häuser Risse bekommen und die Geschäfte seien für den Tag geschlossen worden. Sylvera Guillaume, Leiter der Katastrophenschutzbehörde in dem Gebiet, gab an, dass die Schulen ebenfalls geschlossen wurden und die Kinder vorsorglich nach Hause geschickt worden seien. Mitte August vergangenen Jahres kam es in Haiti bereits zu einem