Microsoft läutet das Jahr von Linux am Windows-Desktop ein

Microsoft läutet das Jahr von Linux am Windows-Desktop ein:

22.04.2021 09:35:00

Microsoft läutet das Jahr von Linux am Windows-Desktop ein:

Windows Subsystem for Linux kann nun auch grafische Anwendungen ausführen – Samt 3D-Beschleunigung, auf Basis von eigener Linux-Distribution von Microsoft

Wird 2021 endlich das gerne zitierte Jahr des Linux-Desktops? Das erscheint bei realistischer Betrachtung – einmal mehr – eher unwahrscheinlich. Und doch spielt der Linux-Desktop eine immer größere Rolle – wenn auch vermittelt. Nach Googles Chrome OS unterstützt künftig nämlich auch Windows grafische Linux-Anwendungen. Im Rahmen des WIndows Insider Programms (Windows 10 Developer Build 21364) können diese neuen Möglichkeiten ab sofort getestet werden.

Opposition bringt Ministeranklage gegen Blümel ein EU will Barzahlungen über 10.000 Euro verbieten U-Ausschuss wie 'Löwinger Bühne': ÖVP weiter gegen Wahrheitspflicht

Hier sollten Ihre Optionen angezeigt werden, um zu entscheiden, wie Sie DER STANDARD nutzen wollen.Bitte deaktivierenSie sämtliche Hard- und Software-Komponenten die, in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.

© STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. 2021Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet. Weiterlesen: DER STANDARD »