Michelle Obama wird Gastdarstellerin in Sitcom 'Black-ish'

29.10.2021 11:09:00

Michelle Obama wird Gastdarstellerin in Sitcom 'Black-ish':

Michelle Obama wird Gastdarstellerin in Sitcom 'Black-ish':

Wann die Staffel mit der Ex-First-Lady der USA erscheint, war zunächst nicht bekannt

Hollywood – Die US-Sitcom"Black-ish" hat eine berühmte Gastdarstellerin engagiert: In der kommenden und letzten Staffel werde die frühere First Lady Michelle Obama zu sehen sein, teilten die Macher der Serie am Donnerstag (Ortszeit) auf Instagram mit. Auf dem offiziellen Instagram-Account der Comedyserie wurde dazu ein Foto veröffentlicht, auf dem Obama zwischen den Hauptdarstellern zu sehen ist.

Willkommen bei DER STANDARDSie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen. Ihr Gerät erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen.Bitte deaktivierenSie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.

Weiterlesen: DER STANDARD »

Sie hätten beide schon von Beginn an in die Schauspielerei gehen sollen. Der ganze 'Change'-Wahlkampf war schließlich nichts weiter als eine fiktionale Komödie.

Cambridge-Studie: Politik lässt die 'Generation Lockdown' im StichJunge Menschen benötigen laut einer aktuellen Studie deutlich mehr unterstützende Maßnahmen beim Einstieg ins Berufsleben

Gesundheitsanbieter Humanomed: Bleibergerhof wird zu Gesundheitshotel, in Kliniken und Kurzentrum wird investiertBleibergerhof wird um zwei Millionen Euro zu Gesundheitshotel umgebaut. In neue Geräte in den Privatkliniken Villach und Maria Hilf sind 2021 sechs Millionen Euro geflossen, in den Reha-Zubau weitere vier Millionen. Und für das Kurzentrum Althofen werden bauliche Maßnahmen in Richtung Einzelbelegung überlegt.

Rapid und LASK ziehen ins Cup-Viertelfinale einRapid gewinnt bei Zweitligisten Amstetten klar mit 3:0. Der LASK setzt sich gegen WSF Tirol mit 2:1 durch

Tsitsipas im Wien-Achtelfinale out, Zverev weiterDrei-Satz-Niederlage gegen Tiafoe – Sinner gegen Ruud wird Duell zweier Finals-Anwärter

Frauen-Euro 2022: ÖFB in Gruppe A mit England, Norwegen, NordirlandDas Team von Irene Fuhrmann wird gegen Gastger England das Eröffnungsspiel bestreiten

EZB - Trotz Inflationsdruck keine KursänderungDie Europäische Zentralbank steht wegen des hohen Inflationsdrucks vor einer schwierigen Zinssitzung. Christine Lagarde wird wohl am Niedrigzins-Kurs der Zentralbank festhalten und versuchen, die Inflationserwartungen zu dämpfen. Die fahren ja auch nach Navi.

Foto: AFP/KAMIL KRZACZYNSKI Hollywood – Die US-Sitcom"Black-ish" hat eine berühmte Gastdarstellerin engagiert: In der kommenden und letzten Staffel werde die frühere First Lady Michelle Obama zu sehen sein, teilten die Macher der Serie am Donnerstag (Ortszeit) auf Instagram mit.Foto: imago images/Ralph Peters Soziale Isolation, Unsicherheit und Zukunftssorgen: Vor allem junge Menschen hat die Pandemie in vielen Lebensbereichen stark getroffen.Wir würden Ihnen hier gerne eine Login-Möglichkeit anzeigen.Foto: APA/HANS PUNZ Amstetten/Pasching – Die in der Fußball-Bundesliga schwächelnden Traditionsclubs Rapid und LASK haben sich im Cup keinen Ausrutscher geleistet und den Aufstieg ins Viertelfinale geschafft.

Auf dem offiziellen Instagram-Account der Comedyserie wurde dazu ein Foto veröffentlicht, auf dem Obama zwischen den Hauptdarstellern zu sehen ist. Willkommen bei DER STANDARD Sie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen. Das zeigt eine von der Internationalen Arbeitsorganisation beauftragte Studie der University of Cambridge. Ihr Gerät erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen.at Ihrer Whitelist hinzu Hier können Sie sich für Ihr Kleine Zeitung-Benutzerkonto anmelden oder neu registrieren. Bitte deaktivieren Sie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Willkommen bei DER STANDARD Sie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen. Z. Bitte deaktivieren Sie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren.

B. Bitte deaktivieren Sie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. („Piano“). Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter. Sie haben ein PUR-Abo? .B.