Metaller-Lohnrunde: Der Sturm nach der Ruhe

Voriges Jahr gab sich die Gewerkschaft in der Lohnrunde wegen der Krise milde – damit ist es jetzt im Wirtschaftsboom vorbei. Die Arbeitgeber sind bemüht, die Erwartungen niedrig zu halten. Es...

16.09.2021 19:48:00

Voriges Jahr gab sich die Gewerkschaft in der Lohnrunde wegen der Krise milde damit ist es jetzt im Wirtschaftsboom vorbei. Die Arbeitgeber sind bemüht, die Erwartungen niedrig zu halten. Es dürfte laut werden.

Voriges Jahr gab sich die Gewerkschaft in der Lohnrunde wegen der Krise milde – damit ist es jetzt im Wirtschaftsboom vorbei. Die Arbeitgeber sind bemüht, die Erwartungen niedrig zu halten. Es...

Voriges Jahr gab sich die Gewerkschaft in der Lohnrunde wegen der Krise milde – damit ist es jetzt im Wirtschaftsboom vorbei. Die Arbeitgeber sind bemüht, die Erwartungen niedrig zu halten. Es dürfte laut werden.Nur nicht den Eindruck erwecken, dass es den Betrieben zu gut geht. Das ist die Devise der Arbeitgeber, wenn sie sich für die jährlichen Metaller-Lohnverhandlungen mit der Gewerkschaft in Stellung bringen. Die starten heuer am 23. September, und die Lage ist speziell:

Schallenberg: „Für Ungeimpfte wird es schwierig“ Impfdurchbrüche bei 0,4 Prozent der Geimpften Impfung bei Jugendlichen zu 90 Prozent effektiv

– statt vieler Wochen – auf die Abgeltung der Inflation von 1,45 Prozent geeinigt. Mitten im stärksten Wirtschaftseinbruch seit Kriegsende hatte die Gewerkschaft „große Verantwortung“ walten lassen, hieß es damals.Zum „Das Wichtigste des Tages“

NewsletterDer einzigartige Journalismus der Presse. Weiterlesen: Die Presse »

Die langen Nachwehen der BVT-AffäreNach der Hausdurchsuchung bei Ex-FPÖ-Mandatar Jenewein wird der oberste Kriminalist Andreas Holzer attackiert. ICH fordere hiermit die JUSTIZ auf, BK KURZ wegen fast täglicher Falschaussagen noch dazu in Medien unverzüglich anzuzeigen: Es bedarf keiner Befragung mehr durch einen Richter, da jenes nachweislich alles im TV festgehalten wurden, UNSUMMEN von Lügen, Falschausssagen usw :-( LOL der tief türkise kurier findet das Holzer „attackiert“ wird… willkommen in der Welt der kloblattln

In der Braunschweiger Stadthalle: Der VW-Dieselskandal: Nach sechs Jahren startet der StrafprozessSechs Jahre nach dem Auffliegen des VW-Abgasskandals wird in einem Betrugsprozess über die strafrechtliche Verantwortung verhandelt.- Das Verfahren beginnt allerdings ohne Ex-Boss Martin Winterkorn. Ein Überblick zum Prozessauftakt.

Auf Messis Spuren: Yusuf Demir feiert sein CL-Debüt für BarcelonaDas Ex-Rapid-Talent ist damit der zweitjüngste Nicht-Spanier nach Superstar Messi, der in der Königsklasse zum Einsatz kommt. Aber nix gespielt! Gar nix

Bisher keine Vorarlberger Schulklasse in QuarantäneBildungsreferentin Landesstatthalterin Schöbi-Fink und Gesundheitslandesrätin Rüscher ziehen nach der ersten Woche eine positive Bilanz:

3.000 ungeimpfte Pflegekräfte in Frankreich freigestelltIn Frankreich kündigten dutzende Pflegekräfte nach Inkrafttreten der Impfpflicht. Der Dank für den aufopferungsvollen Einsatz während der Pandemie. 🤬 Der Staat als Arbeitgeber ist das größte Arschloch. Wunderbare Nachricht ! Da können sich die Polit-Marionetten endlich vergegenwärtigen, dass es noch Menschen gibt, die nicht einfach mit sich machen lassen sondern sich vorbehalten, eigene wohlüberlegte Entscheidungen zu treffen. Das sind Profis und keine Hirnlosen. Die nächsten Wochen werden entscheidend sein.Wird ein interessanter Winter 😜

Zwei Frauen in Wien ermordet: Verdächtiger in U-HaftNach seinem Mordgeständnis muss der verdächtige Somalier in Untersuchungshaft. Bei der Bluttat am Montag in Wien-Favoriten starben zwei Frauen.  diegruenen gruenewien ?!?!?!?!?!? Einzelfall, psychisch krank, traumatisiert. Könnte es sein, dass er jetzt gar nicht mehr außer Landes abgeschoben werden kann, weil ihn nach seiner Haft bzw Tat kein Land mehr haben will? Eigentlich hat er jetzt einen Daueraufenthaltstitel in Österreich.