Messi nach Tor-Rekord für Barca: 'Nie für möglich gehalten' - derStandard.at

23.12.2020 14:02:00

Messi nach Tor-Rekord für Barca: 'Nie für möglich gehalten':

Mit 644. Tor für Katalanen Bestmarke von Pele überbotenFoto: AFP/MansoBarcelona – Das Auslöschen eines Torrekords von Fußball-Legende Pele hat den sonst wortkargen Superstar Lionel Messi zu einem emotionalen Rückblick bewegt."Als ich angefangen habe, Fußball zu spielen, hätte ich es niemals für möglich gehalten, dass ich irgendeinen Rekord brechen würde. Schon gar nicht den, den ich heute aufgestellt habe und den bisher Pele hatte", schrieb der 33-jährige argentinische Profi des FC Barcelona auf Instagram.

Wie Kurz Freund und Feind ins Boot holt Drei neue Regeln: So hart wird der Lockdown verschärft 1.202 Corona-Neuinfizierte und 29 Tote in Österreich Weiterlesen: DER STANDARD »