Messerattacken in OÖ: Verdächtiger gefasst!

+++EILMELDUNG+++ Nach tödlicher Messerattacke in OÖ: Polizei stellt gesuchten 33-jährigen Afghanen

14.10.2019 23:13:00

+++EILMELDUNG+++ Nach tödlicher Messerattacke in OÖ: Polizei stellt gesuchten 33-jährigen Afghanen

Nach den Messerattacken im oberösterreichischen Wullowitz ist in der Nacht auf Dienstag der tatverdächtige 33-jährige Afghane gefasst worden. Der ...

Darstellung externer InhalteUm Ihnen redaktionelle Inhalte detailliert und umfangreich aufzubereiten und so Ihr Leseerlebnis zu verbessern, nutzen wir Beiträge aus sozialen Netzwerken (z. B. Facebook) und anderen Applikationen (z. B. Google Maps).

Todesgefahr: Ärzte rufen Nawalny zu Beendigung des Hungerstreiks auf Barcelona-Boss hält Super League für 'absolut nötig' Finanzminister Blümel gewährt Unternehmen weiteren Aufschub bei Steuerrückzahlung

Darstellung personalisierter InhalteDurch die Nutzung von Cookies, JavaScript und ähnlichen Technologien haben wir mit unseren qualifizierten Partnern die Möglichkeit, Ihnen personalisierte Werbung zu zeigen. Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Sicherlich wieder ein 'Einzelfall' von unseren 'Kulturbereicherern'! Macht es tatsächlich Sinn soziale Risikogruppen weiterhin in Massen ins Land zu lassen? Okay, ihr wollt es nicht anders, ihr Krone Fuzzis! Dann eben hier: An den Wahlen kann man sehr gut den Trend erkennen. Wir werden weniger, aber die Neubürger werden immer mehr. Daher dieses unerklärliche Wahlergebnis! „Die Richtung stimmt!“ 😡

Schrecklich: 2 Opfer, darunter ein unschuldiger 63-jähriger Bauer wie immer , 🤮🤮🤮 Hat der arme Traumatisierte Stimmen gehört? Die Grünen stellen ihm sicher den besten Rechtsverdreher zur Seite..

Verdächtiger Messer-Angreifer aus OÖ gefasst - Oberösterreich | heute.atJener Mann, der am Abend einen Betreuer einer Asylunterkunft in Wullowitz mit einem Messer attackiert und einen Mann tödlich verletzt haben soll, ist gefasst.

Haselmaus quartierte sich in Trafostation in OÖ einDas kleine Tier ließ sich Isolierung der Steuerungsanlagen schmecken.

Vermisster Ehemann in OÖ betrank sich mit seinem Freund74-Jähriger war mit seiner Frau Schwammerlsuchen und kehrte nicht zuTreffpunkt zurück. Eine große Suchaktion folgte. er hat sich also besoffen ohne es seiner alten zu sagen. wow! kobra, geheimdienst u der letzte rostige eurofighter wurden NICHT eingesetzt? Bei manchen scheint das Hirn auszusetzen, wenns um Saufen geht.

Verdächtiger Messer-Angreifer aus OÖ gefasst - Oberösterreich | heute.atJener Mann, der am Abend einen Betreuer einer Asylunterkunft in Wullowitz mit einem Messer attackiert und einen Mann tödlich verletzt haben soll, ist gefasst.

Gesuchter (33) drehte schon in Fahrschule durch - Oberösterreich | heute.atJamal Ali Achmad soll in Wullowitz (OÖ) einen Altbauern erstochen haben. Wie sich nun herausstellte, war er auch der Fahrschul-Amokfahrer aus Freistadt. Wir müssen das alles ertragen, ja wir müssen dieses Gesindel für immer finanzieren, weil Rot-Grün das will :(

Riesige Suchaktion, dabei becherte Braunauer - Oberösterreich | heute.atSogar ein Polizeihubschrauber stieg am Samstag in Braunau (OÖ) auf, um einen vermissten Schwammerlsucher zu suchen. Dabei betrank sich dieser nur.