Messenger in Österreich: Whatsapp, danach kommt lange nichts - derStandard.at

16.12.2020 12:55:00

Messenger in Österreich: Whatsapp, danach kommt lange nichts:

Messenger in Österreich: Whatsapp, danach kommt lange nichtsWeit vorne bei Verbreitung und Nutzungsdauer Nummer 2 ist der zum gleichen Konzern gehörende Facebook MessengerFoto: AFPInstant Messenger, die die SMS fast vollständig ersetzt haben, sind ein immanenter Bestandteil des Smartphone-Zeitalters. Auch in Österreich gibt es kaum noch Menschen, die nicht ein vernetztes Handy verwenden und darauf nicht zumindest einen Messenger nutzen.

Er war ein Leben lang jung und weise: Zum Tod Arik Brauers Anschober: Erste Lieferung von AstraZeneca ab 7. Februar Mehr als 400.000 Unterschriften für Tierschutz-Volksbegehren - derStandard.at Weiterlesen: DER STANDARD »