Mehrheit der Österreicher laut Umfrage für Impfpflicht bei Covid-19

Mehrheit der Österreicher laut Umfrage für Impfpflicht bei Covid-19

23.05.2020 18:58:00

Mehrheit der Österreicher laut Umfrage für Impfpflicht bei Covid-19

'Profil'-Umfrage fragte auch Parteipräferenzen ab: Lediglich FPÖ-Wähler sprachen sich mehrheitlich dagegen aus.

Impfpflichtaus. Bei den SPÖ-Anhängern beträgt die Zustimmung 61 Prozent, bei Neos-Wählern sogar 72 Prozent. FPÖ-Wähler scheren deutlich aus dem Meinungsspektrum aus, 62 Prozent dieser Gruppe sind demnach"sehr" gegen eine

GIS-Hackerangriff : Spur führt zu serbischer Firma Trächtiger Elefant fraß Ananas mit Böller - tot Getöteter George Floyd hatte das Coronavirus

Impfpflicht.Vorsitzende der Bioethik-Kommission im Zweifel dafürChristine Druml, Leiterin des UNESCO-Lehrstuhls für Bioethik und Vorsitzende der Bioethik-Kommission im Kanzleramt, sprach sich unterdessen in einem Profil-Interview bei Vorhandensein eines gut verträglichen und wirksamen

Impfstoffesim Zweifel für eineImpfpflichtgegen Covid-19 aus."Sollten die Menschen nicht freiwillig die Ordination stürmen, dann muss man überlegen, wie man eineImpfungverpflichtend machen kann", sagt Druml.Covid-19 sei kein Schnupfen, sondern eine Erkrankung mit potenziell schweren Verläufen auch für Junge und Gesunde. Druml:"Die Autonomie des Einzelnen endet dort, wo ich anderen schade." Bei der Abwägung einer

Impfpflichtmüsse im Fall von Corona auch der wirtschaftliche Schaden der Pandemie miteinfließen.44 Prozent für Impfpflicht bei GrippeAuch eine Grippe-Impfpflicht sollte breit diskutiert werden, um besser auf weitere Corona-Wellen vorbereitet zu sein, regt Druml an. In der

Umfragefand der Gedanke an eine Grippe-Impfpflicht, um für eine zweite Corona-Welle gewappnet zu sein, weniger Zustimmung als jener Corona betreffend. Nur 44 Prozent der Befragten sind dafür.Die Bioethik-Kommission trat 2019 für eine Masern-Impfpflicht ein. Die Argumente von damals könnten laut Druml auch für Corona gelten. Zur Politik, die

Impfpflichten Weiterlesen: KURIER »

Ja sicher! FakeNewsMedia ihr macht euch lächerlich mit so einem Mist! NIEMAND will eine zwangsimpfung, Impfplicht! reine Manipulation von MSM! Mehrheit der Österreicher für eine Haftung des Staates bei Impfschäden und Nebenwirkungen. ...hängt von den Nebenwirkungen und der Effizienz ab....Medikamente zur Vorbeuge und gegen schwere Fälle wären sinnvoller.

Das klingt jetzt aber wirklich nicht der Realität entsprechend 🤔

Coronavirus erstmals in Muttermilch nachgewiesenVirologen haben das Coronavirus erstmals in der Muttermilch einer an Covid-19 erkrankten Frau nachgewiesen. Auch ihr Säugling sei am Virus erkrankt, ... War bei den Krone-Redakteuren schon immer so Wie sieht es beim Sperma aus ? Es reicht. Gibt es nichts wichtigeres? z.B. Solar minimum...

Coronavirus: Nach Trump empfiehlt auch Brasilien umstrittenes ChloroquinOb und wie das Medikament zur Behandlung von Malaria bei Covid-19 überhaupt wirkt, ist nicht restlos erforscht.

Corona: 99,7 Prozent weniger Flugpassagiere in Spanien gelandetSpanien hat zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie alle nicht unbedingt notwendigen Reisen untersagt Obwohl Spanien auch nur in Hotspots betroffen war, riegeln die Sozialisten das ganze Land ab Coronadiktatur

Impf-Verweigerer: Ein Viertel der Österreich will sich nicht gegen Corona impfen lassen'Generell zeigen die Daten allerdings auch, dass wir noch viel Informations- und Aufklärungsarbeit beim Thema Impfungen leisten müssen. Das wird ein zentraler Schwerpunkt der Gesundheitspolitik im Herbst werden.', so Gesundheitsminister Rudolf Anschober. Im Herbst sind diese Gehirnkompostierten Verräter schon beim Teufel Die Verschwörungstheorie wird Realität. Ein RNA Impfstoff braucht mindestens 5 Jahre. Herr Anschober spielt mit der Gesundheit der Bürger VaccineAgenda Wozu eine Impfung, wenn es nur Risikogruppen betrifft und ein erheblicher Teil der Bevölkerung immun ist? Die Trefferquote bei Impfung beträgt zeitweise Minus (!) 8 %:

Langjähriger Butler im Weißen Haus verstorbenDie Familien früherer US-Präsidenten trauern um einen langjährigen Butler, der im Weißen Haus in verschiedenen Funktionen elf Staatschefs gedient ... 91 Jahre. Mit oder an? Wetten dass.. mit... Haben sie ihn selber obduziert? Was für ein Scheiss. RIP because of old age. Nicht an Covid, am Alter und mit Fehldiagnose. scandal DeutscherBundesTag innenminister grausam FakeNewsPandemic

China plant Milliardenausgaben im Kampf gegen Covid-19Premier Li Keqiang kündigte Maßnahmen beim Volkskongress an.