Mehrere Festnahmen bei Großdemo in Wiener City

Mehrere Festnahmen bei Großdemo in Wiener City: Im Zuge des Großeinsatzes musste von der Exekutive Pfefferspray eingesetzt werden

Wien, Bundespräsident

04.12.2021 18:45:00

Mehrere Festnahmen bei Großdemo in Wien er City: Im Zuge des Großeinsatzes musste von der Exekutive Pfefferspray eingesetzt werden

Ausnahmezustand am Samstag in Wien : Nicht weniger als 27 Demonstrationen waren angekündigt, ein Großteil davon richtete sich gegen die ...

Ausnahmezustand am Samstag in Wien: Nicht weniger als 27 Demonstrationen waren angekündigt, ein Großteil davon richtete sich gegen die Corona-Maßnahmen. Zahlreiche Verkehrssperren waren nötig, die Polizei war mit einem Großaufgebot im Einsatz und bat schon vorab, die betroffenen Stadtgebiete zu meiden. Etwa 40.000 Maßnahmen-Gegner zogen laut Polizei ab 13 Uhr über den Ring, an einer Gegendemonstration nahmen etwa 1500 Aktivisten teil. Im Zuge des Großeinsatzes musste von der Exekutive Pfefferspray eingesetzt werden. Es kam zu mehreren Festnahmen. Kurz nach 16 Uhr löste sich die Großdemo langsam auf.

'Österreich fragt den Kanzler' am Donnerstag auf Puls 4: Karl Nehammer beantwortet Fragen der Zuseherinnen und Zuseher

Artikel teilen0DruckenDie Stimmung war schon bei der Auftaktkundgebung am Heldenplatz um 13 Uhr aufgeheizt. Im Chor stimmten die Demonstranten „Widerstand“ und „Freiheit“ an. Ein Redner bezeichnete Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Wiens Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) als die „vergessenen Haupttäter“ der vergangenen Monate.

Video: Peter TomschiUnter den Teilnehmern befanden sich viele Familien mit Kindern - dementsprechend auch zahlreiche Transparente wie „Für die Liebe, für die Kinder und alle Menschen“. Auch Aufschriften wie „Wir sind keine Leibeigenen und keine Untertanen“ oder „Wir denken selbst“ bzw. diverse Abwandlungen davon wurden vor sich hergetragen. headtopics.com

FotosPyrotechnik und WeihrauchWährend am Heldenplatz noch Reden geschwungen wurden, setzte sich gleichzeitig ein Demo-Zug am Ring entgegen der Fahrtrichtung in Bewegung. Pyrotechnik wurde gezündet. Andere Demo-Teilnehmer schwenkten wiederum Weihrauch.

D: Kassenärzte wollen Impfpflicht nicht umsetzen

FotosBei allen Kundgebungen herrschte FFP2-Maskenpflicht, auf die die Polizei mittels Lautsprecherdurchsagen regelmäßig hinwies. Zahlreiche Teilnehmer verzichteten jedoch auf den Mund-Nasen-Schutz.Die Partei MFG hielt eine Standkundgebung am Schwarzenbergplatz ab, diese begann bereits um 9 Uhr und war bis 20 Uhr angesetzt. Zwischenzeitlich waren etwa 600 Demonstranten vor Ort. Zahlreiche Teilnehmer schlossen sich aber auch der Demo am Heldenplatz an.

Blockade durch GegendemonstrantenUm 12 Uhr startete zudem eine Gegendemonstration, die sich gegen Antisemitismus und Faschismus richtete. Die anfangs etwa 600 Demonstranten versammelten sich am Stephansplatz. Beim Schwedenplatz errichteten die Gegendemonstranten dann am Ring eine Blockade. Die Polizei konnte einen Zusammenstoß der beiden Gruppen verhindern. Die Teilnehmer der Gegendemonstration zogen dann zum Karmeliterplatz weiter.

Unübersichtliche SituationImmer wieder versuchten die Maßnahmen-Gegner, eine neue Route zu finden, die Polizei musste deshalb ständig weitere Straßenzüge sperren. Beim Versuch, die Blockaden zu durchbrechen, wurden Rauchbomben von den Demonstranten gezündet. Die Polizei setzte Pfefferspray ein. Auch Diensthunde versuchten, die aufbrausende Menge in Schach zu halten. Einige Teilnehmer wurden wegen Verdachts des Widerstandes gegen die Staatsgewalt festgenommen. headtopics.com

Regierung verteidigt Rückkehr zu Wohnzimmertests

Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Äthiopien: Auf Reportage im Krieg

Bartholomäus Laffert ist einer der wenigen westlichen Journalisten, die vom Krieg in Äthiopien berichten. Wie gefährlich ist sein Alltag?

Nur Fotoshootings! Die Polizisten provozieren absichtlich! War eine friede Demo! Ich verdachte sogar, dass die Schauspieler mitgemacht hat! Damals war in Hongkong auch genau so passiert! Aber nur die Schauspieler war echte Mafia! weg mit dem asozialen dreckspack Klar, die linken Zecken haben wieder ihr wahres Gesicht gezeigt.

Diese Arschlöcher geher mit Wasserwerfern in den Donau Kanal geschwemmt. Dieser Einsatz des PFEFFERSPRAYS bei so vielen anwesenden Polizisten ist einfach nur geisteskrank und gehörte unverzüglich angezeigt... :-( Wie heißt es so schön im Gesetz: Verhältnismäßigkeit ... NEUE CORONAREGELN 2022 DIREKT AUS PREUSSEN

Ich wünschte, er hätte den Bastard mit einem geziehlten Tritt kastriert ... Gut so. LPDWien Bitte nächstes mal mit dem Gummiknüppel auf den Kopf, das alle Coronaleugner vielleicht mal normal denken können. künstliche und unnötige kessel erwähnt man nicht. da wurde der demo marsch mehrmals absichtlich unterbrochen um zu provozieren.

Aber Krone war ja gar nicht dort und zeigt immer die gleichen Bilder in der Praxis alles friedlich

Wiener hat nach Booster keinen gültigen Impfpass mehrTrotz drei Impfungen besteht ein Wien er keine 3G-Kontrolle – bei seinem Drittstich am Mittwoch lief scheinbar etwas schief.  Impfungen schützen vor Ansteckungen nicht. Mein Gott, wie lange dauert es eigentlich bis auch die Heute-Redaktion das geschnallt hat. Das gibt's ja nicht! Richtet ihm bitte aus, dass sein Impfpass auch Gültigkeit hat. Da mittlerweile jeder gehirnamputierte Vollidiot weiß, dass die Impfung nicht vor Ansteckung und Weitergabe schützt, ist es doch positiv wenn er testen geht. Hat sich ja aus Solidarität impfen lassen und nicht um nicht testen gehen zu müssen. Oder?

An der Zeit, den Sadismus (Kinder), die Unbesonnenheit (Impfpflicht) und die Unlogik mancher Regierungsmaßnahmen hierzulande zu überdenken! Ich empfehle Griechisches Beispiel! Davon redet wieder keiner! AntiCoronaDemo Demo erlaubt aber Essen gehen verboten!🤔🤔🤔 Ohne Maske auf der Demonstration polizei

friedlicheQuerdenker die Meme-Energie brodelt hier. Da schau her, die Lügenpresse musssich wieder mal ihre Millionenzuwendungen von der Regierung verdienen. Schämt's euch und schleicht's euch. 🤮 Und wieder die Propaganda Medien Kronen Zeitung da haben die Presse Lügen was zu Schreiben Nach besonders viel IQ schaut der Beamte nicht aus. Gott sei Dank haben sie den Aufnahmetest leichter gemacht.

Falschparker löst Kettenreaktion und Strafenflut ausIn der Wien er City stellte ein Pole seinen Skoda falsch ab. Das Parkmanöver brachte andere dazu, sich dazuzustellen. Kurz danach hagelte es Strafen. Darauf warten die Polizisten ja nur noch :-) Sie stehen hinter jeder ECKE :-)

Rendi-Wagner will Neuwahlen im FrühjahrSPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner ist bei einer Pressekonferenz am Samstag mit der türkis-grünen Bundesregierung hart ins Gericht gegangen. Diese habe ... Zu allererst muss die verfassungswidrige Impfpflicht eingeführt werden, meint diese Rote wohl. Bei diesen Impfstoffen ist sie nämlich verfassungswidrig. Päm soll sich verziehen. Im April schaut's schlecht aus sorry Die SPÖ Verlierer der letzten Wahl treten also geschlossen wieder an. Und die Pam glaubt,sie wird Spitzenkandidatin.Arme Frau.

Reger Zulauf bei Corona-Demos: Wiener Polizei bittet: Bleiben Sie heute zuhauseGrößte Demonstration verläuft entlang der Ringstraße. 1.200 Polizisten sind diesmal im Einsatz. KremserDoris Da hams was zu tun, dann sind wenigstens die Autofahrer*innen heut nicht dran. Stichprobenartig den Ausweis zeigen lassen und registrieren. Bei einer Infektion diesem Pack KEINE med. Versorgung zukommen lassen, wenn es rechtskonform ist!! Keine Masken = Demo m.H. der Polizei auflösen!

27 Demos: Massive Polizeipräsenz in Wiener CityAusnahmezustand am Samstag in Wien : In den kommenden Stunden sind in der Bundeshauptstadt nicht weniger als 27 Demonstrationen angekündigt, ein ... IDIOTENDEMOS VERBIETEN! Liebe LPDWien Wir haben: 1. Lockdown 2. Sind diese Demos eh schon verboten Erklärt mir ganz sachlich, warum ihr Jugendliche auf der Bank im Paar bestraft, aber Tausende Geisteskranke nicht? Österreich brauch keinen sinnlosen POLIZEISTAAT ...

Meterlang Schlange vor Punschstand in Wiener CityTo-Go-Angebote der Gastro sind auch im harten Lockdown nutzbar. Dutzende Wien er nutzten dieses Schlupfloch, um Freitags Punsch zu trinken. Der Nehammer wird es sicher schnell verbieten und die Polizei einschalten. Da sieht man was wichtig ist im Leben😁 An die Regierung: Bitte gratis Punsch an alle verteilen, die sich impfen lassen (Minderjährige ausgenommen). Beim Blutspenden gab's ja früher auch gratis Bratwürstel 👍 Nur DEPPEN stehen für einen Punsch stundenlang an ...