Welt, Europa, Kluge, Österreich, Who

Welt, Europa

Mehr voll Geimpfte als jemals Infizierte in Europa

WHO sieht Trendwende: Mehr voll Geimpfte als jemals Infizierte in Europa

29.04.2021 21:00:00

WHO sieht Trendwende: Mehr voll Geimpfte als jemals Infizierte in Europa

In Europa sind laut WHO mittlerweile mehr Menschen vollständig gegen Corona geimpft als insgesamt nachweislich mit dem Virus infiziert waren. Vor 462 ...

In Europa sind laut WHO mittlerweile mehr Menschen vollständig gegen Corona geimpft als insgesamt nachweislich mit dem Virus infiziert waren. Vor 462 Tagen seien die ersten Infektionen in Europa gemeldet worden, seitdem sei das Virus bei 5,5 Prozent der europäischen Bevölkerung nachgewiesen worden. Sieben Prozent sind inzwischen vollständig geimpft. Erstmals seit zwei Monaten sei die Zahl der Neuinfektionen vergangene Woche wieder bedeutend zurückgegangen, die Infektionsraten blieben dennoch „extrem hoch“, so WHO-Europa-Direktor Hans Kluge.

Zadic: Abschiebungen nach Afghanistan „überdenken“ Blümel will bei G20-Treffen 'Steuergerechtigkeit weltweit erzielen' Felber: '90 % der Bewerber wollen gar nicht arbeiten'

Artikel teilen0DruckenDie WHO zählt mehr als 50 Länder zur „Region Europa“, darunter neben den EU-Staaten die Türkei, Russland und die Ukraine. In diesen Ländern hat es insgesamt bisher rund 51,3 Millionen Infektionen gegeben - knapp 1,37 Millionen in den vergangenen sieben Tagen. Laut Kluge sind bisher etwa 215 Millionen Impfdosen in der Region verabreicht worden. Schätzungsweise 16 Prozent der Bevölkerung haben zumindest eine Dosis erhalten.

WHO-Europa-Direktor Kluge(Bild: ASSOCIATED PRESS)WHO: Bedrohung bleibt bestehenTrotz sinkender Zahlen bei neuen Infektionen, Krankenhausaufenthalten und Todesfällen bleibe die Corona-Bedrohung bestehen, sagte Kluge. „Das Virus trägt noch immer das Potenzial für verheerende Auswirkungen in sich.“ headtopics.com

In Österreich wurden am Donnerstag, in den Spitälern kam es zu einem starken Rückgang bei den Patientenzahlen. Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Marko Arnautovic schockt mit Wutjubel: Marko Arnautovic: 'Ich bin kein Rassist und werde niemals ein Rassist sein'

Nach dem dritten Tor gegen Nordmazedonien brach Marko Arnautovic in wilden Torjubel aus. Aus Serbien kommt nun der Vorwurf, dass es sich um rassistische Beleidigungen gehandelt haben solle. Der Torjäger stellt das in Abrede.

Ändert sich dann im Herbst wieder, wegen dem Zytokinsturm bei den Impflingen. Dann sind die Geimpften wieder weg.....

WHO: Bereits mehr Corona-Geimpfte als Infizierte in Europa462 Tage nach der ersten Infektion meldet die Welt gesundheitsbehörde eine Trendwende.

Lockerungen ab Samstag: Wieder mehr Normalität für Geimpfte in UngarnAb dem Wochenende gibt es neue Lockerungen in unserem Nachbarland. 'Neue Freiheiten'

Virologe warnt vor mehr Rechten für GeimpfteMit dem zunehmenden Anlaufen der Corona-Impfkampagne mehrt sich auch der Wunsch zur Rückkehr in ein möglichst normales Leben. Der bekannte deutsche ... USA verbieten Impfpässe. Begründung: mit Freiheit und Bürgerrechten nicht vereinbar. Es ist eine freiwillige Impfung u. es ist eine bodenlose Sauerei Geimpften mehr Rechte einzuräumen. Es sind Grundrechte für alle u. die sind nicht verhandelbar, nicht wegnehmbar u. nicht erimpfbar! dann soll die liebe Virologen uns bitte erklären von welches phantom wir hier davon laufen und alle angst gemacht werden..wo ist der Beweis?

Zu 'Schulterschluss' bereit: Mehr Freiheit für Geimpfte: Warum die SPÖ heute grünes Licht gibtBei der heutigen Sondersitzung im Nationalrat werden die grundlegenden Weichen für ein Mehr an Freiheit für Geimpfte gestellt. Als vorbehaltlose Zustimmung zum Grünen Pass will die SPÖ, die sich zuletzt gegen türkis-grüne Gesetzespläne gestellt hat, das aber nicht verstanden wissen.

Geimpfte bekommen in Deutschland schon kommende Woche mehr RechteViele Bundesländer wollten nicht auf die bundesweite Richtlinie warten und preschen vor Rechte die man sich erimpfen kann. Interessante Ansicht.