Mehr als zwei Mio. Corona-Infektionen in Europa

Die Zahl der Coronavirus-Infektionen in Europa ist auf mehr als zwei Millionen gestiegen.

23.05.2020 20:42:00

Die Zahl der Coronavirus-Infektionen in Europa ist auf mehr als zwei Millionen gestiegen.

Die Zahl der Coronavirus-Infektionen in Europa ist auf mehr als zwei Millionen gestiegen. Zwei Drittel der insgesamt 2.001.995 Corona-Fälle wurden in ...

(Bild: AFP)Die Zahl der Coronavirus-Infektionen in Europa ist auf mehr als zwei Millionen gestiegen. Zwei Drittel der insgesamt 2.001.995 Corona-Fälle wurden in Russland, Großbritannien, Spanien, Italien und Frankreich verzeichnet, wie eine Zählung der Nachrichtenagentur AFP auf Grundlage von Behördenangaben vom Samstag ergab. 173.133 Infizierte starben demnach.

Van der Bellen: Friedliche Proteste „verständlich“ Anti-Rassismus-Demo ohne Babyelefant hat Folgen Umfrage: 62% von Arbeit des Kanzlers überzeugt

Artikel teilen0DruckenEuropa ist der am stärksten von der Pandemie betroffene Kontinent. Weltweit wurden mittlerweile 5,2 Millionen Infektionsfälle und rund 339.000 Todesfälle registriert.Russland ist mit knapp 336.000 gemeldeten Infektionen und 3388 Todesfällen inzwischen zu einem neuen Krisenherd der Pandemie geworden. Weltweit wurden nur in den USA mehr Corona-Fälle verzeichnet. Besonders schwer betroffen sind in Europa außerdem Großbritannien (257.154 Fälle und 36.675 Tote), Spanien (234.824 Fälle und 28.628 Tote), Italien (229.327 Fälle und 32.735 Tote) und Frankreich (182.219 Fälle und 28.289 Tote).

Experten gehen davon aus, dass die offiziell bestätigten Zahlen nur einen Bruchteil der tatsächlichen Infektionsfälle abbilden, da in vielen europäischen Ländern nur schwer erkrankte Patienten auf das Coronavirus getestet werden.

krone.atEinloggen, um an der Diskussion teilzunehmen Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Hoert auf mit eurer Panik mache immer wieder aufs neue ..die angebliche Pandemie ist doch laengst vorbei ** GCFleischmann Als wenn wir nicht selber die Zeitung lesen könnten...die Zeitung unserer Wahl. Die Panikmache hört nicht auf. Langsam zum 🤮, interessiert immer weniger Der PCR Test ist Fake! Wien sollte wirklich besser aufpassen.

Auf auf die Grenzen .... 😳 Es werden nicht nur schwer Erkrankte getestet. Das sind FakeNews. Es sind nur 2% kritisch u. 98% mild bis keine Symptome. Wo sind die wieder Gesunden? Die fehlen schon wieder!

Zwei Corona-Infektionen bei Soldaten in Logistikzentrum Hagenbrunn - derStandard.atUnd, wo bleibt die PK vom Fakenews-Karli? Er könnte ja einfach sagen Hagenbrunn IN WIEN, die türkise Papageienrunde würde es brav nachblöken und vom unverantwortlichen Wien faseln und den Einsatz der tretenden Nehammercops fordern, oder einen Wellenbrecher oder eine Flex 🐒🤡😂 Macht kein Drama draus. Solange die Medien jeden Einzelfall als Schlagzeile missbrauchen, sind wir der Willkür der Politik ausgesetzt coronadiktatur ...und der ORF gibt 'gute' Ratschläge...

Corona trifft Tanz hart: Es geht gar nichts mehr - derStandard.at

Kein Corona-Patient mehr in Kärntens SpitälernLandeshauptmann Kaiser appelliert, trotz der positiven Entwicklung verantwortungsvoll zu bleiben. Von der Basis: Für sehr viele bedeutet 'Freiheit' immer mehr Rücksichtslosigkeit. Zur Ausrede werden Corona-Leugner nachgeplappert.

Zu dem Lied tanzten die Corona-Rebellen am DonaukanalIn der Nacht auf Donnerstag kam es zu einer Massenveranstaltung auf dem Wiener-Donaukanal, bei dem die partywütige Meute gleich gegen mehrere Corona-Maßnahmen verstoßen hat. Sind die Kleinwalsertal|er auch Corona Rebellen oder gilt das bei Kurz Fans nicht?

Tschetscheniens Machthaber möglicherweise Corona-infiziert - derStandard.at

Corona: 99,7 Prozent weniger Flugpassagiere in Spanien gelandetSpanien hat zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie alle nicht unbedingt notwendigen Reisen untersagt Obwohl Spanien auch nur in Hotspots betroffen war, riegeln die Sozialisten das ganze Land ab Coronadiktatur