Mehr als 30 Tote bei Zugkollision im Süden Pakistans

Weitere Opfer befürchtet, da die Rettungskräfte auch Stunden nach Unfall noch nicht zu allen zerstörten Zugabteilen Zugang hatten.

07.06.2021 07:37:00

Weitere Opfer befürchtet, da die Rettungskräfte auch Stunden nach Unfall noch nicht zu allen zerstörten Zugabteilen Zugang hatten.

Weitere Opfer befürchtet, da die Rettungskräfte auch Stunden nach Unfall noch nicht zu allen zerstörten Zugabteilen Zugang hatten.

pocketBei einer Kollision von zwei Zügen im Süden Pakistans sind mehr als 30 Menschen getötet worden. Das Zugsunglück ereignete sich am Montag im Bezirk Ghotki in der südlichen Provinz Sindh.Mindestens 30 Tote seien in umliegende Krankenhäuser transportiert worden, sagte der leitende Bezirksbeamte der Polizei, Umar Tufail, dem lokalen Fernsehsender

Expertin fordert Impfpflicht auch für Friseure In 12 Stunden 104 Flüchtlinge an Grenze gestoppt Kurz erkrankt: Kein Treffen mit von der Leyen

Geo News. Weiterlesen: KURIER »

„Mehr Tempo, mehr Ambition und eine neue interne Kultur“Letzte Stiftungsratstreffen vor der ORF-Chef-Wahl am 10. August: Es wird nicht kuschelig. Wie groß ist der Unterschied zwischen der Goebel- Propaganda vor der Kultur und der Goebel- Propaganda nach der Kultur!

Mazda MX-30: Rekord auf dem RingWie man sich ökologisch korrekt blamiert: im Mazda MX-30 auf Verbrauchsrekordjagd. Hatten wir da was falsch interpretiert? Richtig verstanden aber: Mazda wird klimaneutral

FPÖ-Chef Erwin Angerer: 'Einen Jörg Haider haben wir leider nicht mehr'Erwin Angerer, neuer Chef der FPÖ Kärnten, im Chefpresso-Sonntagsinterview über Herbert Kickl, Sebastian Kurz, Masken und Impfungen, seinen Vorgänger Gernot Darmann und die Oppositionsrolle der Freiheitlichen. Die ÖVP stürzt in Umfragen ab, welche Top-Journos sind denn da am Werk? Gott sei Dank,. Ein 2.Hypo würden wir auch nicht brauchen! Danke für 2.Milliarden Hypo Schulden durch Haider direkt verursacht! Das BZÖ hat ja nicht 1Cent zum Schuldenabbau beigetragen! Danke!

Im Zentrum: FPÖ betont: 'Keine Koalition mehr mit Sebastian Kurz'Die FPÖ schießt sich weiterhin auf den Kanzler ein und dürfte heute Herbert Kickl als neuen Parteichef designieren. 'Im Zentrum' wurde über Polarisierung und künftige Strategie der Freiheitlichen diskutiert. CentristaGril

Chats in der Öffentlichkeit: Ist denn gar nichts mehr privat?Durch die Auswertung von Smartphones gelangen vertrauliche Unterhaltungen in einem Ausmaß wie nie zuvor an die Öffentlichkeit. Gehen wir bei der Veröffentlichung solcher Protokolle zu weit? Eine Reflexion. Man sollte zwischen Diensthandy und Privathandy unterscheiden können... Ich warte auf den Tag, an dem dieser journalistische Voyeurismus andere Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens trifft. Ob dann auch diese Begründungen als Rechtfertigung dienen, oder flugs der Bespitzelungsstaat ausgerufen wird? Ein Anfangsverd. ist schnell konstruiert.

Pandemie als Ursache?: Immer mehr Kärntner haben Schusswaffen daheimIn privaten Haushalten in Kärnten befinden sich jetzt bereits über 88.000 registrierte Schusswaffen. Während der Pandemie wurde aber nicht nur die Liebe zur Jagd entdeckt.