Mauer eingestürzt: Ein Toter bei Arbeitsunfall in Klagenfurt

Der Mann wurde verschüttet. Die Rettungskräfte konnten nur noch seinen Tod feststellen.

08.10.2019 18:47:00

Der Mann wurde verschüttet. Die Rettungskräfte konnten nur noch seinen Tod feststellen.

Der Mann wurde verschüttet. Die Rettungskräfte konnten nur noch seinen Tod feststellen.

Innenmauerein und verschüttete den Arbeiter.Dieser verstarb noch an Ort und Stelle. Warum dieMauereingestürzt war, und wie es passieren konnte, dass der Mann von den Brocken verschüttet wurde, war zunächst unklar. Die Ermittlungen zu dem Unfall waren noch nicht abgeschlossen.

Erneut Erdbeben nahe Neunkirchen bis nach Wien spürbar Geologie - Erdbeben der Stärke 4 in Wien Kurz konkretisiert Öffnungsschritte in allen Bereichen für Mitte Mai Weiterlesen: KURIER »

Austria: „Auch ein dreckiger Sieg ist ein Sieg“1:0 daheim gegen Sturm, wieder einmal war Christoph Monschein der „Retter“ für die Austria. Die Veilchen trennen nur noch ein vom sechsten Platz. ... Pech

'Wie kann ein Mensch so viel Hass in sich finden' - Tirol | heute.atIm Nobel-Skiort Kitzbühel hat ein Mann fünf Menschen getötet. Sebastian Kurz ist schockiert, viele Nutzer drücken ihre Anteilnahme aus. Symbolfoto 👏

Klimademo-Prozess: Heute soll es ein Urteil gebenAngeklagt ist ein 22-jähriger Student. Als Zeuge wird ein Polizist erwartet, gegen den selbst ermittelt wird.

'Die haben alle ein Glück, dass ich nicht die 'Krone' leite', sagt Eva Dichand - derStandard.at

Strolz: 'Ich bin ein großer HC-Versteher' - News | heute.atVor mehr als einem Jahr trat Matthias Strolz als pinker Parteichef ab, seitdem ist es eher ruhig um ihn geworden. Jetzt beendete er sein 'einjähriges Gelübde der Enthaltsamkeit' beim 'Frühstück bei mir' auf Ö3.

Onkologin Berghoff: 'Dr. Google ist für Krebskranke ein Problem' - derStandard.at