Wien, Coronavirus, Polizei, News Von Jetzt, News, Neuigkeiten, Newsticker, Medien, Tageszeitung, Zeitung, Nachrichten

Wien, Coronavirus

Maskenrebell randalierte in Supermarkt bis Polizei kam

Am Montagnachmittag kam es in einem Supermarkt am Kärntner Ring zu einem Polizei-Einsatz, weil ein Maskenrebell dort randalierte.

25.01.2021 17:45:00

Am Montagnachmittag kam es in einem Supermarkt am Kärntner Ring zu einem Polizei -Einsatz, weil ein Maskenrebell dort randalierte.

Am Montagnachmittag kam es in einem Supermarkt am Kärntner Ring zu einem Polizei -Einsatz, weil ein Maskenrebell dort randalierte. 

HeuteAm Montagnachmittag kam es in einem Supermarkt am Kärntner Ring zu einem Polizei-Einsatz, weil ein Maskenrebell dort randalierte.Ein Wiener sorgte am Montag gegen 14.15 Uhr für einen Polizei-Einsatz am Kärntner Ring. Der Mann soll eine Supermarkt-Filiale betreten und dabei keine Maske getragen haben. Mitarbeiter sollen ihn daraufhin auf die Maskenpflicht aufmerksam gemacht haben. Doch auch davon ließ er sich nicht belehren und soll stattdessen angefangen haben zu randalieren.

Forscher haben weitere Variante des Corona-Virus entdeckt Gastro-Öffnung fix – erster Wirt zeigt Teststraße Eintrittstests und Masken: Gastronomie und Kultur fordern Öffnung noch im März Weiterlesen: heute.at »

Aber in Tirol da gehts drunter und drüber un keinen kümmerts. Dort wird der Virus und seine Mutationen hin- und her transferiert, dass nur so spreadert. Ein Maskenrebell... Kann es sein, dass dieser 'Rebell' ein behinderter Mensch war, dem es schlicht und ergreifend zu viel wurde, dass ihn zum xxxten Mal ein Blockwart ungut angegangen ist?Kenn ich aus Erfahrung, da gibt es welche,ärger als eine Bremse, die wollen unbedingt mein Attest kontrollieren.