Landtag, Maskenpflicht

Landtag, Maskenpflicht

Maskenpflicht verweigert: Eklat um FPÖ-Abgeordnete im Salzburger Landtag

Im Salzburger #Landtag ist am Mittwochnachmittag die Debatte um den Landeshaushalt 2021 durch eine Provokation der #FPÖ gestört worden. #Maskenpflicht

09.12.2020 23:15:00

Im Salzburger Landtag ist am Mittwochnachmittag die Debatte um den Landeshaushalt 2021 durch eine Provokation der FPÖ gestört worden. Maskenpflicht

FPÖ-Abgeordnete im Salzburger Landtag widersetzten sich der im Vorfeld vereinbarten Maskenpflicht . Grüne Abgeordnete sieht 'verantwortlungslose Entgleisung'.

FPÖ-Abgeordneter beruft sich auf freies MandatTatsächlichlegten mehrere Abgeordnete ihre Maske heute immer wieder ab- trotz mehrfacher Aufforderung und Bitte des Ausschussvorsitzenden, dies nicht zu tun. Immerhin befänden sich rund 50 Leute auf 150 Quadratmetern, jeder im Raum müsste bei einer Infektion als Kontaktperson der ersten Kategorie abgesondert werden.

Anschober: Erste Lieferung von AstraZeneca ab 7. Februar Impfstoff-Lieferprobleme: EU verlangt Einblick in Astrazeneca-Daten - derStandard.at Corona: KN95-Masken sind kein Ersatz für FFP2

DerFPÖ-Abgeordnete Andreas Schöpplreagierte umgehend. Man solle ihm doch die Gelegenheit geben vom Pult aus zu sprechen, dann hätte man das Problem beseitigt. Allerdings war im Vorfeld auch ausgemacht worden, dass aus zeitökonomischen Gründen nicht jeder Mandatar mit einer Zwischenfrage nach vorne gehen sollte. Zugleich

berief sich Schöppl auf das freie Mandat."Wie ich das ausübe, ist meine Sache.Die Sauerstoffversorgung im Raum ist nicht entsprechend."ÖVP-Klubobfrau Daniela Gutschisprach in einer ersten Reaktion von einemAffront gegenüber Berufsgruppen, die den ganzen Tag Schutzmasken tragen müssen headtopics.com

, ihre grüne Kolleginvon einerverantwortungslosen Entgleisung."Seit Montag müssen alle zehn bis 14-jährigen mit MNS durchgängig im Unterricht sitzen. Im Landtag schaffen es die FPÖ-Abgeordneten nicht einmal, eine Frage mit MNS-Maske zu stellen."

ÖVP-Klubobfrau fordert StrafeLaut Informationen der Landtagsdirektion gebe es in der Geschäftsordnungaufgrund des freien Mandats keine Handhabe, um gegen das Verhalten der Freiheitlichen vorzugehen. Man könne ihnen denZutritt ins Landesparlament nicht verwehren

. Allerdings schwebe eine andere Konsequenz im Raum. Die fahrlässige Gefährdung von Menschen durch übertragbare Krankheiten werde mit Weiterlesen: Kleine Zeitung »

Dieses asoziale Pack ist langsam eine Zumutung für jeden aufrechtgehenden Menschen und Bürger dieses Landes. Bis jetzt hat die Drecks Maske NACHWEISLICH NICHTS gebracht! Die Zahlen haben sich NICHT geändert! Wenn der Abstand hilft, warum Maske, wenn die Maske hilft, warum Abstand, wenn beides hilft, warum Lockdown, wenn der Lockdown hilft, warum Impfung? Sind die alle so dumm, oder stellen sie sich einfach nur dumm? Unglaublich, dieses Türkis-Grüne Verhalten! 🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️

ich möchte bitte eine Erklärung zum 'freien Mandat' und der Einhaltung der Maskenpflicht. Warum muss ein Mandatar keine Maske tragen? Ist er auch immun gegen ein Virus, kann er das Virus nicht übertragen nur weil er 'gewählt' wurde? Ich frage das schon öfters, bekam nie Antwort! Gut so!