ManUnited schlug Tottenham und Ex-Trainer Mourinho

ManUnited schlug Tottenham und Ex-Trainer Mourinho:

11.04.2021 21:06:00

ManUnited schlug Tottenham und Ex-Trainer Mourinho:

Team von Solskjaer allerdings schon elf Punkte hinter ManCity – West Ham nach Sieg gegen Leicester Vierter

London – Englands Fußball-Rekordmeister Manchester United hat nach 0:1-Rückstand am Sonntag noch einen 3:1-Seg bei Tottenham Hotspur gefeiert. Dort ist bekanntlich Jose Mourinho, ein Ex-Trainer der"Red Devils", nun verantwortlich. Nach dem Rückstand durch Tottenhams Son Heung-Min (40.) trafen in der zweiten Hälfte Fred (57.), Edinson Cavani (79.) und Mason Greenwood (97.) für die Gäste. United liegt als Zweiter allerdings elf Punkte hinter Spitzenreiter Manchester City.

Skater machen Lärm – und Straßenbahnen und Autos nicht? Alexander Wrabetz tritt erneut bei der ORF-Wahl an 50 Prozent Preiserhöhung: Pfizer-Impfstoff soll auch für Österreich teurer werden

© STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. 2021Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet. Weiterlesen: DER STANDARD »