Manuel Rubey: 'Plötzlich hat man eine Arschkarte gezogen'

11.11.2019 20:04:00

Im hochklassig besetzten, kammerspielartigen ZDF-Thriller „Irgendwas bleibt immer“ (Montag, 20.15) geht es um Intrige, Vertrauen, Wahrheit.

Im hochklassig besetzten, kammerspielartigen ZDF-Thriller „Irgendwas bleibt immer“ (Montag, 20.15) geht es um Intrige, Vertrauen, Wahrheit.

Im hochklassig besetzten, kammerspielartigen ZDF-Thriller „Irgendwas bleibt immer“ (Montag, 20.15) geht es um Intrige, Vertrauen, Wahrheit.

Zuerst ist „Irgendwas bleibt immer“ (Montag, ZDF ,20.Crash in Wien-Hernals: Ein Streifenwagen war gerade mit Blaulicht auf der Ottakringer Straße zu einem Einsatz unterwegs.(Bild: krone.parken will, der muss gute Nerven haben.

15) (fast) eine klassische Liebesgeschichte: Nina ( Lisa Maria Potthoff ), Ärztin und alleinerziehende Mutter von zwei Kindern, lernt während einer Zugfahrt den charismatischen Mark ( Manuel Rubey ) kennen.Aus dem Flirt wird schnell etwas Ernstes.Laut Augenzeugen wollten gerade Passanten die Straße überqueren, als der Streifenwagen unterwegs war.Endlich hat Nina wieder einen Mann in ihrem Leben, nachdem sie vor drei Jahren von ihrem Partner ( Christian Heiner Wolf ) für eine jüngere Frau verlassen wurde.com) Um sein Potenzial als Schwiegersohn zu testen, hat ein Vater dem neuen Freund seiner Tochter beim ersten Treffen eine Art Bewerbungsbogen vorgelegt.Danach geht alles seinen gewohnten Lauf: Nina stellt ihre neue Liebe den Kids und bei einem Abendessen den befreundeten Nachbarn, Melanie ( Ulrike Krumbiegel ) und Andreas ( Justus von Dohnányi ), vor.Andere wollen wiederum gesehen haben, dass der Streifenwagen einfach zu schnell in die Kurve gefahren sein soll.Mark zieht auch bald bei Nina ein.Bezirk herrscht reger Betrieb – lassen sich derzeit doch zahlreiche Auto-Besitzer ihre Winterreifen montieren.

Es geht zwar vielleicht alles etwas schnell, funktioniert aber wunderbar.at" bereits bestätigen, dass die Beamten auf einer Einsatzfahrt waren und bei dem Crash niemand verletzt wurde.Anstatt eines entspannten Kennenlern-Gesprächs will es der fürsorgliche Vater nämlich ganz genau wissen.Dann folgt die große Wendung in diesem anfangs an eine Romanze erinnernden Fernsehfilm.Denn Nachbar Andreas stellt über Mark, den vermeintlichen Landschaftsarchitekten, Nachforschungen an – und findet den Namen nicht im Internet..Das genügt mittlerweile, um verdächtig zu sein.Auch die pornografischen Erfahrungen und die Anzahl der bisherigen Partnerinnen interessieren ihn: Wo siehst du dich in fünf Jahren? Welche Qualitäten siehst du in meiner Tochter, die dich glauben lassen, dass sie eine gute Frau abgeben wird? Was sind deine Absichten mit meiner Tochter? Wie gut kannst du für Frau und Familie sorgen? Welche Erfahrungen hast du mit Pornografie? Gibt es irgendwelche Aktivitäten, die ihr beide gerne zusammen macht? Wirst du schnell wütend? Mit wie vielen Frauen warst du vor meiner Tochter zusammen? Bist du bereit dich um meine Kleine zu kümmern, wenn ich in den Urlaub fahre? Tausende Likes im Netz Aleisha selbst kann über die Geschichte lachen.Andreas lässt und lässt nicht locker, bohrt nach.Für die Autos seiner Kunden muss Reinhard Prasch jedes Monat rund 2.

So sieht sich Mark gezwungen, Nina seine dunkle Vergangenheit anzuvertrauen.Und die hat es in sich, spricht eine eindeutige Sprache – und zwar gegen eine Beziehung.Aleisha betont in einem späteren Post auch, dass ihr Vater diese Aktion keineswegs ernst gemeint hat.Denn Mark heißt eigentlich Dominik und war vier Jahre im Gefängnis, weil er seine Freundin im Affekt erschlagen hat.Diese Nachricht, diesen Vertrauensbruch muss Nina erst mal verarbeiten.Aber nach dem Motto „Jeder hat eine zweite Chance verdient“ lässt Nina sich weiter auf ihn ein.„Natürlich wäre ich bereit, dafür etwas zu zahlen“, sagt Prasch.

Beziehungsstatus: Es ist kompliziert.Als dann plötzlich die Leiche der Nachbarin im nahe gelegenen Wald gefunden wird, kippt endgültig die Stimmung.War’s Mark – Pardon! – Dominik? Aus dem Rennen Andreas’ (von Dohnányi) Recherche verunsichert Nina (Potthoff) © Bild: Jacqueline Krause-Burberg/ZDF Hat sich Nina in ihm gewaltig getäuscht? Kann man einen Mörder lieben? Kann ich jemandem, der bereits im Gefängnis war, noch vertrauen? In „Irgendwas bleibt immer“ sind diese Fragen omnipräsent.Für die deutsche Schauspielerin Lisa Maria Potthoff geht es dabei in erster Linie um Vertrauen.„Und mit Vertrauen oder Misstrauen, Verrat oder Verlust und der Angst vor diesen muss sich jeder Mensch befassen.

“ Für Manuel Rubey geht es darüber hinaus auch um die Zumutbarkeit der Wahrheit: Wie ehrlich ist man beim ersten Date? Wie verhält man sich, wenn man eine neue Person kennenlernt und sich in diese verliebt? Verschweigt man da wichtige Brocken aus seinem Leben, um sich nicht gleich aus dem Rennen zu nehmen? Oder konfrontiert man jemanden gleich mit der Wahrheit, und riskiert damit ein schnelles Ende? „Diese Fragen sollte sich jeder einmal stellen“, sagt Manuel Rubey zum KURIER.Denn die soziale Ausgrenzung kann jeden treffen: „Es muss ja nicht ein Verbrechen sein, das man begangen hat, um stigmatisiert und von der Gesellschaft ausgeschlossen zu werden.Oftmals kommen Menschen nach einer Scheidung aus dem Gleichgewicht und in eine Abwärtsspirale.Plötzlich hat man eine Arschkarte gezogen, die man schwer wieder loswird.“ Regisseur.

Weiterlesen:
KURIER »
Loading news...
Failed to load news.

Polizei kracht bei Einsatzfahrt in eine Ampel - Leser | heute.atIn der Nacht von Samstag auf Sonntag waren Polizisten in Wien-Ottakring zu einem Einsatz unterwegs. Plötzlich krachten sie in eine Ampel.

Neuer Freund der Tochter muss Bewerbung ausfüllenUm sein Potenzial als Schwiegersohn zu testen, hat ein Vater dem neuen Freund seiner Tochter beim ersten Treffen eine Art Bewerbungsbogen vorgelegt. ... Und warum muß das bitte auf Englisch erfolgen? Gar keine schlechte Idee eigentlich...

Wege aus dem Wiener Parkpickerl-ChaosDie geltende Wiener Park-Regelung hat etliche Schwachstellen. Eine große Reform sollte vor Weihnachten angestoßen werden parkraumbewirtschaftung ist nötig! chaos ist unnötig! außer das ziel ist autofahrer zu vergraulen... alles, wo rote und 'grüne' mit ihren sozialistischen klepto-griffeln dran sind, hat 'schwachstellen'. RotGrün zerstört und verschuldet Wien

Unbekannter legt tote Frau auf die Straße - News | heute.atIn einem Hamburger Wohngebiet wurde ein Mann beobachtet, wie er eine Leiche auf der Straße deponiert hat.

Österreicher überfährt Fußgängerin in Kroatien - News | heute.atEin 61-Jähriger hat vergangene Woche eine 84-jährige Dame übersehen, welche über den Zebrastreifen gehen wollte.

Hund kann kaum atmen, weil er zu abgemagert ist - Inhalte | heute.atEin Tierheim im US-Bundesstaat Wisconsin spricht vom schlimmsten Fall von Tiermissbrauch, den man je gesehen hat.