Männer-Abfahrt in Beaver Creek abgesagt

Männer-Abfahrt in Beaver Creek abgesagt:

06.12.2021 00:12:00

Männer-Abfahrt in Beaver Creek abgesagt:

Damit konnten nur vier der sechs geplanten Speed-Rennen in Nordamerika steigen

Beaver Creek (Colorado) – Die zweite Weltcup-Abfahrt der Männer am Sonntag im Beaver Creek (USA) ist wegen heftiger Böen abgesagt worden. Damit fanden nur vier der sechs geplanten Speed-Rennen in Nordamerika statt. Der Tross kehrt nun nach Europa zurück, am Wochenende fahren die Techniker Riesentorlauf und Slalom in Val d'Isere. Weltcupführender ist der Schweizer Marco Odermatt (346) vor dem Kärntner Matthias Mayer (310) und dem Norweger Aleksander Aamodt Kilde (229).

Willkommen bei DER STANDARDSie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen. Ihr Gerät erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen.Bitte deaktivierenSie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.

Weiterlesen: DER STANDARD »

Kilde verhindert zweiten Saisonsieg von MayerNorweger gewinnt nach dem Super-G auch die erste Abfahrt in Beaver Creek – Feuz Dritter, Hemetsberger Achter

Von diesem Ski-Star ist Hermann Maier beeindrucktHermann Maier und die 'Birds of Prey' - das war eine Liebesgeschichte. Nun sieht der 'Herminator' einen legitimen Nachfolger in Beaver Creek.  A. Kilde skiweltcup BirdsOfPrey beavercreek

Nächster Streich von Sofia Goggia in Lake LouiseItalienerin gewinnt auch die zweite Abfahrt in Lake Louise – Hütter und Scheyer knapp am Podest vorbei

Tierheim-Hündin sorgt in neuem Zuhause für EinsatzZwei Männer wussten sich am Samstag in Salzburg nicht anders zu helfen, als sich im Wohnzimmer einzusperren: Hündin „Luna“ war nicht mehr zu ...

Rendi-Wagner will Neuwahlen im FrühjahrSPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner ist bei einer Pressekonferenz am Samstag mit der türkis-grünen Bundesregierung hart ins Gericht gegangen. Diese habe ... Zu allererst muss die verfassungswidrige Impfpflicht eingeführt werden, meint diese Rote wohl. Bei diesen Impfstoffen ist sie nämlich verfassungswidrig. Päm soll sich verziehen. Im April schaut's schlecht aus sorry Die SPÖ Verlierer der letzten Wahl treten also geschlossen wieder an. Und die Pam glaubt,sie wird Spitzenkandidatin.Arme Frau.

Blattsalat: Der Rächer aus SollenauDie Auftritte von Bundespräsident, Ex-Kanzler und Vizekanzler bei 'Licht ins Dunkel' warfen eine prinzipielle Frage auf: Ist Politik ein Beruf? Die Antwort ist ewig umstritten