Mann stach in Wiener Lobau auf Frau ein -Fahndung läuft

Die Fahndung läuft, Opfer und der Verdächtige kannten sich nicht. Die Polizei hat eine Personenbeschreibung veröffentlicht.

02.08.2021 18:27:00

Die Fahndung läuft, Opfer und der Verdächtige kannten sich nicht. Die Polizei hat eine Personenbeschreibung veröffentlicht.

Das Opfer und der Verdächtige kannten sich nicht. Der Mann ist auf der Flucht, die Polizei hat eine Personenbeschreibung veröffentlicht.

pocketHeute, Montag, alarmierte in den Mittagsstunden ein Ehepaar die Polizei, weil ein Mann eine 42-jährige Frau am Josefsteg in Wien-Donaustadt mit einem Messer attackiert haben soll. Das Paar gab an, die Szene beobachtet zu haben.

Impfpflicht ist in vielen Ländern bereits Realität „Man muss sich echt schämen für unseren Bezirk“ Zittern vor 1G-Regel im Wintertourismus

Die 42-Jährige erlitt laut Polizeiaussendung Schnitt- und Stichverletzungen sowie eine Fraktur im Gesichtsbereich. Die Verletzte sagte den Polizisten gegenüber aus, von einem ihr unbekannten Mann unvermittelt mit einem Klappmesser attackiert worden zu sein.

Zuvor soll der Verdächtige mit einem dunklen Mountainbike an ihr vorbeigefahren sein, gewendet und sie anschließend wortlos attackiert haben. Es habe zuvor weder eine Auseinandersetzung noch sonst einen Kontakt zwischen ihr und dem Mann gegeben. headtopics.com

Wildes GerangelDie Frau erzählte weiter, sie habe sich nach Leibeskräften gewehrt und um Hilfe geschrien. Schließlich kam das Ehepaar den Steg entlang und nahm eigenen Aussagen nach ein Gerangel wahr. Der Mann und die Frau schrien daraufhin in Richtung der beiden.

Der Beschuldigte dürfte daraufhin von seinem Opfer abgelassen haben und auf seinem Mountainbike geflüchtet sein.Der mutmaßliche Täter wird wie folgt beschrieben: Er soll 180 bis 190 Zentimeter groß und 35 bis 40 Jahre alt sein. Er hatte eine dunkle Stoppelglatze, einen dunklen Teint sowie einen dunklen Dreitagebart. Er trug zudem dunkle Kleidung und einen dunklen Rucksack.

Eine Fahndung durch zahlreiche Polizisten mit Unterstützung der Polizeidiensthundeeinheit blieb bis dato erfolglos. Weiterlesen: KURIER »

Und dabei ist Heute gar nicht Freitag......

Mann (75) blickt auf Radio, kracht in Pkw auf StandspurWeil er auf das Radio blickte, übersah ein 75-Jähriger einen am Pannenstreifen abgestellten Pkw und krachte in diesen. Dabei wurde eine Frau verletzt.

Mann lebte wochenlang in Kasten von Mädchen (15)Horror-Vorstellung für alle Eltern! Als ein Paar aus dem US-Staat Florida den Kasten ihrer Tochter öffnete, entdeckte es darin Johnathan Rossmoine, ... Na, so ein Foto von einem Täter würde ich mir wünschen, wenn es sich um einen Invasor handelt... WTF?!! that’s interesting in a cage or what ☝️

Polizei gegen Partylärm – Mann sofort festgenommenPartylärm wurde einem 42-Jährigen in Wien-Donaustadt zum Verhängnis. Die Polizei rückte an, kontrollierte den 'Partytiger' – und nahm ihn fest. Party verboten? Vergewaltigung ,Raub, Asylanten Straftäter in Wien ermöglicht!?

Mann hinter Milliarden-Start-up: Felix Ohswald: „Bei Kindern muss man mit der Neugierde arbeiten“„Bildung ist ein superspannendes Thema – bei dem Jahrzehnte nicht viel vorangegangen ist“, sagt Felix Ohswald. Der 26-Jährige gründete GoStudent, Österreichs wertvollstes Start-up. Just inmitten der Krise wurde es zum Milliardenunternehmen.

Mutige Zeugin stoppt Schläger mit RegenschirmDas nennt man Zivilcourage: Als Manuela (51) auf dem Weg zur Arbeit beobachtete, wie ein Mann auf einem Feld bei Klagenfurt auf seine Begleiterin ... Und was hat das jetzt gebracht? Sie sind doch wieder zusammen. Keine Polizei verständigt, was sehr eigenartig ist.