Mariahilf, News, Wien, Polizeikontrolle, Lpd Wien, News Von Jetzt, News, Neuigkeiten, Newsticker, Medien, Tageszeitung, Zeitung, Nachrichten

Mariahilf, News

Mann sieht Polizei und löst Verkehrschaos aus - Wien | heute.at

Um einer Routinekontrolle der Polizei am Freitag in Wien-Mariahilf zu entgehen, sorgte ein 50-Jähriger für ein Verkehrschaos am Gumpendorfer Gürtel.

17.8.2019

Um einer Routinekontrolle der Polizei am Freitag in Wien - Mariahilf zu entgehen, sorgte ein 50-Jähriger für ein Verkehrschaos am Gumpendorfer Gürtel.

Um einer Routinekontrolle der Polizei am Freitag in Wien - Mariahilf zu entgehen, sorgte ein 50-Jähriger für ein Verkehrschaos am Gumpendorfer Gürtel.

Es war Freitagmittag, 11.30 Uhr. Polizisten der Polizeiinspektion Stumpergasse führten bei der U6-Station Gumpendorfer Straße eine routinemäßige Personenkontrolle durch. Dabei fiel den Beamten ein Mann auf, der sich beim ersten Anblick der Uniformierten rasant kehrt machte und schnellen Schrittes davonging. Die Beamten nahmen die Verfolgung des Verdächtigen auf. Er wurde daraufhin in der Liniengasse angehalten und zur Ausweisleistung aufgefordert. Plötzlich ergriff er die Flucht und rannte, ohne auf den Verkehr zu achten, auf die Gürtelfahrbahnen. Mehrere Lenker mussten mit ihren Fahrzeugen ausweichen und in die Bremsen springen, um einen Unfall zu verhindern. Von der Straße getragen Einem der Polizisten gelang es schließlich, den Tatverdächtigen einzuholen und ihn an der Kleidung zu erfassen. Der Flüchtige kam daraufhin zu Sturz und konnte fixiert werden. Um die gefährliche Verkehrssituation zu beenden und eine weitere Flucht zu verhindern, wurde er auf den Gehsteig getragen. Weiterlesen: heute.at

Benzin so billig wie 1959 – Amazon-Werbeaktion löst Verkehrschaos aus - derStandard.at

Über 650.000 Bürger flüchten jetzt aus Wien - Wien | heute.atMariä Himmelfahrt samt dem Fenstertag machen es möglich: Mehr als 650.000 Wien er werden dieser Tage ihrer Heimatstadt den Rücken kehren.

Teenie-Räuber (16) verpfiff Freund bei Polizei - Wien | heute.atDie Wien er Polizei fahndete nach zwei jungen Männern, die Ende Juli einen Raub in der U1 verübt haben sollen. Nun konnten die beiden Verdächtigen ausgeforscht werden.

Tiroler (17) vermisst: Polizei sucht auch in Wien - Tirol | heute.atSeit dem 29. Juli ist ein 17-jähriger Bursche aus Flaurling im Bezirk Innsbruck Land abgängig.

Mann flüchtete wegen Einreiseverbot vor Polizei - Leser | heute.atEin 50-Jähriger wollte sich einer Identitätsfeststellung entziehen und flüchtete vor der Polizei. Der Mann konnte allerdings festgenommen werden.

So sieht Sonnenfinsternis auf dem Mond aus - Science | heute.atEin deutscher Hobbyfunker fotografierte eine Sonnenfinsternis von einem chinesischen Satelliten aus. Die Bilder sind beeindruckend.



'I am from Austria': Fendrich distanziert sich von Rechten

Elf Tote nach Schüssen in Hanau

Junk Food schadet dem Gehirn

Ibiza-Ermittlungen: FPÖ-nahe Vereine erhielten Großspenden von Industriellen

Elektroauto-Fahrer als „Schnorrer“ beschimpft

Verhältnis mit Schülerin (12) aufgeflogen - Oberösterreich | heute.at

Strache gibt seine Kandidatur für Wien-Wahl bekannt

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

17 August 2019, Samstag Nachrichten

Vorherige nachrichten

Umstrittenes KTM-Museum: Motor ist Welt - derStandard.at

Nächste nachrichten

Speed im Darknet bestellt: 25-Jährige in Wien festgenommen
„Ignoranz“: Gabalier schimpft über Amadeus Awards Wien: Parkzonen statt Pickerl-Chaos? Alle Jahre wieder: Gabalier kritisiert die Amadeus Awards Ibiza holt Strache (wieder) vor Comeback ein Über 5.100 Ballgäste, 1.000 Sektkübel und 52.600 Gläser am Opernball ''Darth Vader'' crasht Opernball Van der Bellen startete mit Donald Duck zum Ball Fieberkrampf: Wiener Polizisten retten Zweijähriger das Leben AfD & Co: Wie mit Hanau Politik gemacht wird Tauziehen um EU-Budget: Kurz führt Gruppe der Nettozahler an Politik Kolumne 1 Kinderpornos in Justizanstalt: 'Professionell geplant'
'I am from Austria': Fendrich distanziert sich von Rechten Elf Tote nach Schüssen in Hanau Junk Food schadet dem Gehirn Ibiza-Ermittlungen: FPÖ-nahe Vereine erhielten Großspenden von Industriellen Elektroauto-Fahrer als „Schnorrer“ beschimpft Verhältnis mit Schülerin (12) aufgeflogen - Oberösterreich | heute.at Strache gibt seine Kandidatur für Wien-Wahl bekannt Heer: Teiltauglichkeit soll Anfang 2021 eingeführt werden Blutbad mit mindestens elf Toten in Hanau: Mörder erschoss sich Nach Großrazzia bei Amazon: Finanzpolizei soll mehr prüfen Briten sperren mit Punkteplan ungebildete und arme Migranten aus Kurz zu Causa Eurofighter: 'Ich wünsche mir Verurteilungen'